So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 10099
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Abend, unser Hund (10 Jahre

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: unser Hund (10 Jahre Labrador-SEttermix,männlich) hat eine überdehnte Sehne im Hinterlauf. Seit heute hat er einen Verband vom Tierarzt bekommen, um das Bein ruhig zu stellen. Er hat eine Spritze bekommen, da wohl auch eine Entzündung im Bein ist. Er ist jetzt sehr unruhig. Er frisst und trinkt normal und ist sonst auch sehr lebhaft
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Er kann wegen dem Verband nicht sitzen, sondern nur liegen

Hallo, welche Sehne soll denn überdehnt sein? Was war die Ursache? Gibt es Schwellungen/ bestimmte Schmerzstellen?

Wurde er auch geröngt?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Den Namen der Sehne weiß ich leider nicht. Er hat eine Verdickung und wurde geröntgt. Er zeigt keine Anzeichen für Schmerzen, wenn man das Bein abtastet oder hindrückt . Er ist vor einer Woche beim Spaziergang in einem Graben gestolpert . Der Fuß schaut aus wie ein Plattfuß, der Hund humpelt nicht

Könnten Sie bitte hier ein Foto einstellen- der Stelle mit Verband? Ist die Stelle vorne am Fuß oder hinten dick? Welches Bein?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bein hinten links , hinten geschwolken

Ok, dann denke ich, er hat eine Verletzung an der Beugesehne. Auch eine Überdehnung ist ein Riss in der Sehnenstruktur- dies sollte unbedingt genauer abgeklärt werden durch z.B. ein Ultraschall eine Röntgen um Veränderungen des Knochen zu beurteilen und ggf. ein CT.

Da er nicht auf den Zehen läuft, könnte es sich lider auch um einen Abriss der Sehne handeln- deshalb befürchte ich, dass ein solchr Stützverband wenig bringen wird. Ich würde unbedingt spätestens Montag in eine KLinik mit einer Fachabteilung für Orthopädie fahren- denn eine starke VErletzung der Beugesehne besteht (wovon ich leider nach der Beschreibung ausgehe) muss evtl operiert werden.

Bekommt er Schmerzmittel? Das wäre wichtig. Und bitte nur ganz kurze Gassigänge und viel Ruhe. Ich denke wie gesagt nicht, dass der Verband viel hilft- außer einer zeitweisen Ruhigstellung.

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte ein Anclickenvon 3-5 Bewertungssternen nicht vergessen, damit ich als Experte bezahlt werden kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.