So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 9994
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Ich habe seit ca. 4 Monaten eine ca. 10 Jahre alte Hündin

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe seit ca. 4 Monaten eine ca. 10 Jahre alte Hündin aus Ungarn.
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Im Mai wurde sie noch in Ungarn kastriert. Nun zeigt sie ein ziemlich männliches Verhalten. Überpinkelt alles, in der Wohnung sogar das Katzenklo und hebt dabei ein Bein. Mit anderen Hunden ist sie versteht sie sich nicht sehr gut. Beim Spazierengehen werden Artgenossen schon von Weitem angebellt und angeknurrt. Meine Katzen behandelt sie lieb und behutsam. Sie werden häufig abgeleckt.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Sie lässt sich nicht gern anfassen, quiekt manchmal laut als würde man ihr wehtun, lässt sich aber gern bürsten, abrubbeln und massieren.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Hallo,

leider kommt es nach einer Kastration häufig zu rüdenähnlich Verhalten und auch einer gesteigerten Aggression gegenüber Artgenossen. Zudem zeigt Sie durch das Überpinkeln in der Wohnung Rangordnungsansprüche.

Um hier effektiv helfen zu können, müsste man die Hündin vor Ort kennen lernen. Deshalb würde ich raten, einen erfahrenen Trainer hinzuzuziehen.

Beste GRüße

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Danke für die schnelle Antwort. Leider haben die Ratschläge einer bei Rütter ausgebildeten Trainerin nichts gebracht. Kann man das Verhalten durch Östrogen oder Beruhigungsmittel abschwächen oder ändern?

Leider nein- es hilft nur eine Verhaltensberatung/therapie.

Vielleicht würde Ihnen ein Telefonat hier weiterhelfen, dazu ggf. bitte den Premiumservice anclicken/buchen.

Beste Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Danke für Ihre Hilfe, mir ist klar, dass ich mit der Hündin viel Arbeit habe, zumal sie außer "Sitz" nichts kann, gerne lernt, aber alles wieder vergisst (oder ignoriert?). Zwischen totaler Unterwürfigkeit und Ignoranz wechselt. Ich dachte man kann ihr von der medizinischen Seite helfen, ihr Gleichgewicht wiederzufinden.
Meinen Sie, dass Sie uns mit einer Therapie am Telefon helfen können - oder soll ich mich weiter an ansässige Trainer wenden. (Lena ist übrigens trotz allem ein fröhlicher "Gute-Laune-Hund".)

Gern- aber ich denke auch, ein guter! Trainer vor Ort wäre die richtige Entscheidung.

Beste Grüße

Haben Sie nochFragen?

Ich hoffe, ichkonnte weiterhelfen .

Bitte die Bewertung durch Anclicken von 3-5Sternen nicht vergessen,

Nur dann kann ich von Just Answer alsExperte bezahlt werden kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.