So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 19471
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Kater hat erbrochen einmal nach dem Essen (das tut er oft)

Kundenfrage

Kater hat erbrochen einmal nach dem Essen (das tut er oft) und später nach 1-2 Std noch einmal. Diesesmal nur wäßrig so wie als were nur Galle oder Magensaft. Soll ich mir große Sorgen machen? oder ich beobachte nur bie er von selber sich wieder besser fühlt??
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: geb 15.09.2012, mähnlich. kastriert RasseEKH
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: er scheint etwas "Dicker"...aber sonst ist sehr schumusselig, gut drauf bis auch seine erbrechen nach essen..weil er hastig isst (?)
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 20 Tagen.

Hallo,

erbricht er öfter nachdem fressen,dies würde z.B. auf eine futterunverträglichkeit oder Haarballen hindeuten.Was füttern sie und wie oft?Wurde das futter in letzteer zeit gewechselt? Wann wurde er entwurmt?

Beste Grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Aha...entwurmt wurde letztes mal am 14.05.20...das futter habe ich immer gemischt(verschiedene Sorten) und trocken und Nassfutter.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 20 Tagen.

Hallo,

dies sollten sie nicht tun Futtermischen zudem trocken und Nassfutter,geben sie immer nur das Futter einer marke bevorzugt Nassfutter und Trockenfutter nur in kleinen Mengen nebenher nicht dazu.Im Moment würde ich ein magenschonendes Nassfutter empfehlen,sie können auch für die nächsten tage selbst gekochtes Huhn mit körnigen frischkäse in kleinen Portionen geben bis er nicht mehr erbricht und dann ein entsprechendes Nassfutter z.B. Hills feline i/d etc dazu geben,die Schonkost ausschleichen,verträgt er dieses Futter dann gut und erbricht nicht mehr sollten sie bei dieser Marke bleiben.heute kein futter mehr geben damit sich der Magen beruhigt,unterstützend etwas lauwarmen Kamillentee ANbieten und Nux vomica d6 3xtgl 3-5 Globuli geben,rezeptfrei in der apotheke erhältlich.Ihm eventuell eine Paste gegen haarballen anbieten und in nächster zeit wieder entwurmen vorallem wenn er ein freigänger ist sollte man 4xjährlich entwurmen,reine Hauskatzen 1-2pro Jahr

beste Grüße und alles Gute

corina Morasch