So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 19217
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, vor ein paar Wochen hatte ich Sie schon einmal

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, vor ein paar Wochen hatte ich Sie schon einmal angefragt, da unsere Hündin Giardien hatte. Durch die Panacurbehandlung ging es ihr schlecht (Erbrechen etc), daher hatten wir die letzten 2 Tabletten in Absprache mit Ihnen nicht gegeben um erst einmal Ruhe reinzukriegen. Wir haben (da Schonkost keine Besserung brachte) Royal Canin Gastro Intestinal gefüttert, damit ging es ihr prima, kein Durchfall, kein Erbrechen. Als es stabil war wollte wir aufgrund der abgebrochenen Giardienbehandlung nochmal behandeln. Ich habe statt Metro aber Gambamix gegeben, da dies verträglicher sein soll. Danach Darmaufbau, alles super für ca. 3 Wochen. Dann leider wieder erst Erbrechen, dann Durchfall, Diagnose wieder Giardien (alle nötigen Hygienemaßnahmen hatten wir die ganze Zeit ergriffen). Unsere Tierärztin hat Metro mitgegeben, ich war skeptisch ob da nicht der Magen/Darm wieder so angegriffen wird und habe es noch einmal mit Gambamix versucht (2 Tage, 6 Tage Pause, jetzt vorgestern und gestern nochmal, nächste Woche wollte ich nochmal einen Tag behandeln). Stuhl war die letzte Woche ok, auch kein Erbrechen. Jetzt hat sie heute Nacht wieder erbrochen und musste Stuhl absetzen, der wieder "verdächtig" aussah, zumindest gelblich, wenn auch fest. So langsam weiß ich nicht mehr weiter. Jetzt doch das Metro geben oder mit Gambamix weiterbehandeln? Stuhlprobe macht ja jetzt noch keinen Sinn. Immer wenn sie nachts erbrochen hat, so wie heute, kam dann am nächsten Tag der Giardiendurchfall und der Stuhlgang heute Nacht verheißt nichts gutes. Wie würden Sie weitermachen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Ach so, der Giardientest nach der ersten Gambamix-Behandlung war negativ und es ging ihr (erstmal) super...jetzt nach ca. 3 Wochen ging es dann wie beschrieben wieder los...
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Gerade hat sie wieder gelben Schleim/Schaum erbrochen, genauso war es immer 1 Tag bevor dann die Giardien diagnostiziert wurden. Den Kot von heute Nacht habe ich gerade drauen entsorgt, er war leider gelb und weich, auch wie immer zu Beginn der Giardienplage. Was mache ich nun mit der weiteren Behandlung? wirklich erst in 1 Woche wieder Gambamix? Oder jetzt auf Metro umstellen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Gerade Stuhlgang, gelb mit Schleim, wie zu Beginn der Behandlung, als hätte ich kein Medikament gegeben...
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Ich hatte auf das Metrobactin verzichtet, dass sie vom Panacur schon schlimme Nebenwirkungen hatte und ich davon noch Schlimmeres gelesen hatte und beim letzten Befall das Gambamix den Erfolg (ohne Nebenwirkungen) brachte. Ich bin jetzt ratlos, Gambamix weiter (wie?) oder auf das Metro umschwenken, das ich von der Tierärztin habe.

Hallo,

amn weiß das Gambamix,Panacur leider oft nicht wirklich bei giardien wirkt,daher in jeden Fall Metronidazol 10-12 tage 14 tage und nochmals,dann nach 4 wochen erneut einen Giardientest,ich habe damit nahezu alle meine patienten erfolgreich so behandelt.als futter ausschließlich Schonkost für die nächsten 3 Monate gekochtes huhn,körnigen frischkäse und noichts anderes dazu 2xtgl 1-2ml kolloidales silberwasser und bactisel zum Aufbau der darmflora

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Ich dachte, Metronidazol ist ähnlicher Wirkstoff wie Gambamix/Spartrix, wird nur besser vertragen? Also meine TÄ hat mir Metro 250g für 5 Tage (2xeine Viertel Tablette), dann 5 Tage Pause, dann wieder 5 Tage gegeben. Sie schreiben 10 bis 12 Tage, 14 Tage und nochmals, das verstehe ich nicht?? Und Schonkost 3 Monate oder Wochen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Hund wiegt 4 kg
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Also ich meinte Gambamix wird besser vertragen?

Hallo,

ich würde raten Metronidazol zu geben,da dies eine bessere Wirkung zeigt als Gambamix,es ist ein ähnlicher Wirkstoff nicht der gleiche,ich gebe es immer 10-12 Tage dann 14 tage pause und dann erneut 10-12 Tage ,5 tage halte ich nicht für ausreichend.das gleiche würde ich auch bei gambamix so machen.sie haben richtig gelesen 3 Monate da der darm Monate zur regneierung nach eienr solchen Infektion benötigt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Da ich ja nur für 2x5 Tage Metro habe, bekommt man das auch selbst in der Apotheke?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Oder soll ich alternativ noch Gambamix (wie/ wie oft?) geben und dann mit dem Metro, das ich habe anfangen wenn Sie meine 2x5 Tage Metro reicht nicht

Hallo,

ich würde mit metro anfangen,über ein rezept erhalten sie dies auch in der Apotheke.Gambamix würde ich absetzen.

beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Ok, aber ich kann ja schlecht zu meiner Tierärztin sagen, dass ich ihre Dosierung mit 2x5 Tagen nicht gut finde und mehr vom Medikament möchte?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Oder soll ich das Metro 10 Tage durchgeben und dann sagen, dass die Beschwerden noch nicht weg sind in der Hoffnung, sie verschreibt mir dann noch etwas? Wenn nicht, besser 5 Tage und nach Pause wieder 5 oder die 10 Tage die ich hier habe durchgeben, auch wenn ich dann evtl. nichts mehr habe um nach einer Pause nochmal zu behandeln. Darf man das Metro zermörsern? Vielen DAnk ***** *****ür Ihre Hilfe, bin echt am verzweifeln.

Hallo,

ja sagen sie nach 14 tage nach ende ,das sie das gefühl haben es ist deutlich besser aber noch nicht ganz weg und dann novchmals für 10 tage,dies sollte dann ausreichen nach 4 wochen dann erneuter Giardientest.Ich drücke die daumen

beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
super, so mache ich es. Noch eine kurze Frage: darf ich die Tabletten mörsern und unters Futter mischen? (Sie ist extrem mäkelig)
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Auf den Tabletten steht 250 mg, ich soll bei einem 4kg Hund 2mal tgl. eine 1/4 Tablette geben, das wären 125mg am Tag, das erscheint mir wenig? Ich bin völlig verwirrt...

Hallo,

die dosierung beträgt 2xtgl 25mg/kg Körpergewicht also hier 2xtgl 100mg ,d.h. eine halbe tablette 2x tgl.Nicht unters futter sondern mit streichwurst etc direkt geben

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Herzlichen Dank!

Hallo,

bitte sehr gerne und alles Gute

Beste Grüße

Corina Morasch