So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 19227
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unser Cairnterrier ist 12 Jahre alt und hat Diabetes

Kundenfrage

Unser Cairnterrier ist 12 Jahre alt und hat Diabetes bekommen. Das Insulin für Tiere schlägt nicht an. Er hat immer noch Werte zwischen 500 - 700 Blutzucker. Ist es gut ihm diabetische Nahrung zu geben oder kann ich ihm sein Nassfutter weiter geben?
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Reinrassiger Cairnterrier, Rüde ,12 Jahre alt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Nur das er schon abgenommenen hat und immer noch viel Wasser trinkt.
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 14 Tagen.

Hallo,

nein in jeden Fall ein Diabetikerfutter geben.Welches präperat geben sie ihm jetzt? Welche ursache für den Diabetes wurde diagnostiziert?

Beste grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Es wurde keine Diagnose für den Diabetes diagnostiziert. Wir haben heute erst das Diabetiker Futter bekommen und würden ihm es heute Abend das erste Mal geben. Es heißt Royal Cahin Diabetic. Wir haben heute morgen kein Insulin gespritzt und der Wert ist nach 2 Stunden von 600 auf 400 gefallen. Wieder nach 2 Stunden ist er jetzt auf 570 wieder angestiegen. Ich bin selber seit 42 Jahren Diabetikerin .
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 13 Tagen.

Hallo,

in Ordnung,es sollte zunächst ein 24std Diagramm erstellt werden,indem man alle 2 std den Glukosewert überprüftdie letzte messung kurz vor dem zubett gehen und die nächste messung gleich am Morgen nach dem Aufstehen.Waren im Blutbild alle anderen organwerte im Normbereich? Verwenden sie caninsulin?Wievielle IE erhält er und wie ft am Tag?

Beste Grüße

Corina Morasch