So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 739
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Unser Schäferhund bekommt seit ca.3 Jahren petzym gegen

Diese Antwort wurde bewertet:

Unser Schäferhund bekommt seit ca.3 Jahren petzym gegen seine pankriarinsuffiziens.er hat nun symptome,wie bei diabetis ( außer erbrechen) kann es sein , dass er diabetis hat ?
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Deutscher Schäferhund,9 Jahre,männlicj
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Also die Symtome: Gewichtsverlust trotz viel Futter,seit kurzem immer müde,nicht mehr so aktiv,viel trinken und Wasserlassen,schlechte Wundheilung,seit 1Jahr in Behandlung wegen immer wieder neuen Wunden(Hotspott,offene stellen an Gelenken usw.)vom tierarzt als "allergiker: diagnostiziert ??

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Die geschilderten Symptome können zBsp wie Diabetes, Cushing, Niereninsuffizienz und Leberversagen auftreten. Ich würde daher auf jeden Fall als nächten Schritt dringend eine Blutuntersuchung anraten.

Allergiker passt zu offenen Wunden mit wiederkehrenden Hot-spots, gerade Schäferhunde neigen zu Futtermittel-und Umgebungsallergien. Was wurde da bisher schon versucht? Hat der Hund öfter Cortison bekommen?

Ich stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung und freue mich über eine positive Bewertung, damit ich von justanswer bezahlt werden kann.

Liebe Grüße,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Danke für die schnelle Antwort.

Sehr gerne, ich hoffe, es kann schnell rausgefundne werden, was da los ist.

Liebe Grüße und noch einen schönen Tag!