So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 9786
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, unser Hund, 5 Monate alt, 20 kg schwer, hat gerade

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, unser Hund, 5 Monate alt, 20 kg schwer , hat gerade eine Rosine gefressen. Kann das eine Vergiftung auslösen? Müssen wir in die tierklinlik? MfG Christiane Beckamp
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 5 monate, männlich, whippet
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Nein, es war nur 1 Rosine.

Hallo,

ab etwa 2,8 g Rosinen pro kg/KGW können Vergiftungserscheinungen auftreten. Ich denke also nicht, dass Sie sich bei einer Rosine Sorgen machen müssen.

Sicherhitshalber den HUnd bitte in den nächsten Stunden beobachten, ob Symptome wie Übelkeit, ERbrechen oder Kreislaufstörungen auftreten- (davon gehe ich eher nicht aus_) dann bitte zum Tierarzt fahren um die Symptome zu behandeln.

Alles Gute!

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke

Sehr gern!