So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 19111
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und herren, mein Hund hat wahrscheinlich

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und herren,mein Hund hat wahrscheinlich einen Bluterguss im Auge. Das meint jedenfalls der Tierarzt. Ich soll abwarten, ob es besser wird. Ich hätte dazu aber bitte noch Fragen. Zum einen, welchen Grund kann das haben? Ich war gestern das erste Mal siet langem mit Mikh auf dem Hundeplatz und er war schon sehr aufgeregt, weil doch die anderen Hunde für ihn neu waren. Und für mich ganz plötzlich war das Auge total rot. Das kann aber eigentlich nicht durch eine Verletzung aufgetreten sein, weil die Hunde bis dahin gar keinen Kontakt hatten im Sinne von Toben. Kann Stress dies auch auslösen? Mikh ist vier Jahre, wäre es sinnvoll den Blutdruck messen zu lassen, wenn es zum ersten Mal aufgetreten ist? Gibt es Folgeschäden? Was kann ich unterstützend geben? Und wann müsste ich wieder zum Tierarzt, sprich wie lange kann sowas dauern, bis das Weiße wieder weiß ist :-)))?? Herzlichen Dan für Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Elke Dietinger P.S. Das Foto ist nicht so oll, alleine war das schwierig, er hat das ein wenig weg gedreht und das "am meisten Rote" sieht man nicht wirklich.

Hallo,

hat ihnen der kollege eine augensalbe mitgegeben,wenn ja welche?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Hallo, Gent Ophtal als Tropfen

Hallo,

in Ordnung,prima,geben sie die tropfen 5-7xtgl in das Auge,Tropfen muss sehr oft gegeben werden,da das Auge als flüssigkes medium den wirkstoff schnell wieder ausspült.Meist dauert es 2-3 tage bis eine deutliche besserung sichtbar wird,dann reduzieren sie die gabe auf 3-5xtgl,ist es nicht mehr sichtbar geben sie dann noch 2-3Tage 2-3xtgl die tropfen ein.Es sieht aus wie eine Entzündung,die Tropfen sind daher richtig

beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

corina morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.