So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 9563
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Hund ist seit Wochen immer zum Abend ab ca 20 Uhr total

Kundenfrage

Mein Hund ist seit Wochen immer zum Abend ab ca 20 Uhr total panisch und hechelt und zittert und kommt nicht zur Ruhe. Am Tage geht es . Sie ist seit der Trennung meines Partners vor 4 Wochen so. Abends muss immer die Tür offen sein, sonst dreht sie komplett durch und hechelt die gesamte Nacht durch. Wir können also nur noch im Erdgeschoss Wohnzimmer/Flur schlafen. Ein Schlafzimmer kenne ich schon gar nicht mehr. Sobald ich im Schlafzimmer schlafe, kommt mein Hund hinterher und kratzt alles an und ist völlig panisch. Sie ist 12 und hat bereits einige Krankheiten . Sie benimmt sich aber so schlimm, seitdem mein Partner ausgezogen ist. Was kann ich tun, damit wir wieder zur Ruhe kommen ? Lg
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Mein Hund ist weiblich und ist 12 geworden im Juli . Ist ein Yorkshire Terrier
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: sie hat Herzprobleme, verengte Luftröhre, Wasser in der Lunge und seit 8 Wochen arbeitet die Bauchspeicheldrüse nicht richtig . Sie bekommt bereits einige Medikamente und erhält 4x täglich Schonkost die gespalten wird.
Gepostet: vor 27 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 26 Tagen.

Hallo,

ich denke sicher, dass ihr Verhalten mit der Trennung /dem - für sie-Verlust eines Rudelmitglieds zusammenhängt.

Ich würde ihr für einige Wochen eine Mittel gegen Trennungsangst geben- z.B. CLOMIPRAMIN vom Tierarzt.

Rein pflanzlich können Sie es mit CBD Öl für Tiere versuchen, oft hilft es sehr gut zur Entspannung, wirkt schnell und hat weniger Nebenwirkungen, Sie bekommen es über das Internet und vom Tierarzt.

Soweit sie kann, wäre natürlich viel Beschäftigung- gerade gegen Abend zum Müdemachen- sehr gut.

Alles Gute!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen?

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich als Experte bezahlt werden kann.

Vielen Dank!

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 25 Tagen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen?

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

nur werde ich als Experte von Just answer bezahlt .

Vielen Dank!