So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 9585
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Tag, unser Junghund ( 5 Monate ) erbricht seit gestern

Kundenfrage

Guten Tag, unser Junghund ( 5 Monate ) erbricht seit gestern Abend das getrunkene Wasser immer wieder.
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: er würgt das Wasser wieder nach vorne. es kommt nur Wasser, auch paar Minuten nach dem fr Fressen, kommt nur Wasser Mini American Shepard, Rüde 5 Monate
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Gestern Abend hat er stark gehächelt, heute aber wieder besser
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

häufig liegt es daran, dass gerade Junghunde, wenn es heiß ist, viel zu schnell und zu viel trinken und das Wasser dann wieder hochwürgen.

Sollte er vor allem Trockenfutter bekommen, würde ich dies an den heißen Tagen etwa 30 Minuten vorher einweichen in Wasser, dann hat er nicht gar so großen Durst- oder ihm mehr Dosenfutter geben.

Das Wasser würde ich ihm gezielt geben- mehrmal täglich, nicht einen ganz vollen Wassernapf auf einmal vorsetzen.

So sollte er nicht zu viel oder zu hastig trinken und es drin behalten.

Beste GRüße

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen?

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich als Experte bezahlt werden kann.

Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und das ist nicht beunruhigend, wenn er es immer macht? Und das seit gestern Abend?
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Doch, natürlich würde es mich auch beunruhigen. Aber ich denke als Nächstes ist die beschriebene Erklärung das Wahrscheinlichste.

Da aber auch gesundheitliche Probleme wie Verengungen im Hals/Speiseröhre/Magen nicht auszuschließen sind- ich gehe nicht davon aus, da er ja Futter abschluckt- würde ich ihn sicherheitshalber untersuchen lassen, dann sind sie beruhigter.

Beste Grüße

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen?

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich als Experte bezahlt werden kann.

Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich war gestern beim tierarzt. Er hat schmerzmittel und etwas gegen übelkeit erhalten.. hat nichts gebessert. Er frisst trockenfutter und erbricht das nicht.. kann sein, das etwas im Hals steckt das dort nicht hin gehört?
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Davon gehe ich eher nicht aus, dann würde er ja auch das Futter erbrechen. Haben Sie es mit kleinen Mengen, nicht zu kaltem Wasser versucht? Bricht er dies auch aus?

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen?

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich als Experte bezahlt werden kann.

Vielen Dank!