So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 19059
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hund hat Befund Mikrofilarien und Dirofilarien. Was gibt es

Diese Antwort wurde bewertet:

Hund hat Befund Mikrofilarien und Dirofilarien. Was gibt es da für Therapiemöglichkeiten?

Hallo,

operative Entfernung,wird selten durchgeführt ,auch mit risiko behaftet.die Gabe einer arsenverbindung mesasrin,nicht in deutsachalnd zugelassen,kann aber über kollegen und internationale Apotheke bezogen werden,Therapie nicht ohne risik ,meist stationär in tierklinik zur Überwachung,zusätzlich alle 3 Wochen lebenslang als spot on Advocate oder Stronghold anwenden

Beste Grüße und alles gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Frau Morasch,es war zum Glück falscher Alarm wie sich nach einem Telefonat mit der Tierärztin herausstellte. Er hat diro- und Mikrofilaria repens. Das soll sich laut Tierärztin gut behandlen lassen. Er hat jetzt Advocate bekommen und soll das als Kur alle 4 Wochen 4 x bekommen.