So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 303
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Bin mit meinem hund vereits in behandlung seit 4 wochen er

Diese Antwort wurde bewertet:

Bin mit meinem hund vereits in behandlung seit 4 wochen er bekam medikamente erbricht aber immernoch
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Französische Bulldogge 1 einhalb jahre alt rüde
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Er trinkt nicht

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Könnten Sie mir die Symptome Ihres Hundes, die bisherigen Befunde udn Medikamente nennen?

Bis gleich,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Es wurde helocobacter festgestellt aber trotzdem wird es nicht besser er bekam sie vor vier wochen bekam sie wie vorgeschrieben zwei wochen lang. Die Medikamente sind
Clavaseptin 250 mg 1 1/4 tabl morgens und Abends
Omepmut 10 mg 1x täglich
Metromidazol 250 mg 1 1/4 Tabletten 2x täglich

Für den Magen als Schleimhautschutz: Sucralfat/Sucrabest

Allergiefutter: Dog Sana

( nach 3-4 Wochen, falls Symptome damit weggehen bitte mit altem Futter nochmal provozieren: wenn die Symtpome dann wieder losgehen, wissen Sie, dass es das Futter ist. Dann könnten Sie auch, wenn sie möchten, barfen, aber da müssen Sie sich dann langsam rantasten, welche Fleischsorten und welche Getreidesorten er verträgt. Also z.Bsp Pfern udn Hirse geht oft ganz gut.

Falls keine Besserung: Röntgen für Ausschluss Megaösophagus, falls auch nciht:

Endoskopie

Liebe Grüße!