So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 9285
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Welpe (Zwergpudelmix, 10 Wochen, 0.9 ) bekommt seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Welpe (Zwergpudelmix, 10 Wochen, 0.9 Kilo) bekommt seit drei Tagen Panacur PetPaste gegen Spulwürmer. Die Würmer, die er ausscheidet (über den Kot und über Erbrechen) scheinen teilweise noch zu leben, zumindest bewegen sie sich. Heißt das, dass das Medikament (noch) nicht wirkt?
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Weiblich, 10 Wochen alt, Zwergpudel x Chinese Crested Powderpuff Mix.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Sie frisst sehr wenig, schläft sehr viel und der Stuhl ist schleimig, manchmal auch reiner Schleim und dazu ein Wurm...

Hallo,

doch, die Wurmkur wirkt, sonst würden die Würmer nicht ausgeschieden. Es scheint allerdings, dass der Kleine sehr sehr stark verwurmt ist.

Das schädigt natürlich auch die Darmschleimhaut- wann hat er die Letzte Portion Panacur bekommen?

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Heute am frühen Morgen. Der Heute ist der vierte Tag der Behandlung. Der Tierarzt hatte gesagt, wir sollen die Dosis erhöhen (sie hatte am Anfang die bekommen für Welpen bis 0.9 Kilo, was genau ihr Gewicht war) auf die für Welpen von 1 bis wei Kilo. Das habe ich gestern abend dann mit einer zweiten Dosis das erste mal gemacht. Sie soll jetzt heute und morgen noch mal jeweils morgens und abends eine Dosis von 50 mg kriegen, dann eine Woche Pause machen, dann noch mal drei tage behandeln. Manchmal ist der Schleim, den sie ausscheidet,auch ein bisschen blutig. Kann man denn den Darm eigentlich danach wieder aufbauen? Schadet der Befall ihrer Entwicklung? wir haben die kleine erst seit knapp über einer Woche und ich bin ziemlich besorgt... Und noch eine Frage: ist sie unter der Behandlung für uns noch ansteckend?