So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 9273
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Unsere Hündin (4 jahre alt) ist sehr dünn geworden.Sie ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Unsere Hündin (4 jahre alt) ist sehr dünn geworden.Sie ist ein Golden Retriever.Wir füttern Pets Deli.Wird als hochwertiges Futter verkauft.Am Anfang haben wir 600gr pro Tag gefüttert .seit zwei Wochen(###) ###-####r (auf 3 mahlzeiten verteilt )nassfutter pro mahlzeit 300gr plus 100gr Trockenfutter.Das Problem ist ich das Gefühl habe das sie es nicht verwerten kann.sie setzt 5-6 mal kot am tag ab (auch nachts)sie hat den stuhlgang eher cremig statt fest. Das geht seit 3monaten so.verträgt sie das futter nicht?andere halter von golden retriever kennen das problem.wir sind ratlos

Hallo,

wurde sie schon tierärztlich untersucht/eine Blutuntersuchung gemacht, ob eine organische Ursache vorliegen könnte?

VG vorab

hallo,

wenn die Hündin sonst gesund ist, würde ich an eine Futtermittelintoleranz denken: 30% aller HUnde leiden daran, wenn sie älter werden. Um dies zu testen, würde ich ihr mind . 6 Wochen ausschließlich hypoallergenes Futter geben, dies gibt es von vielen Firmen wie z.B. Hills, Royal canin u.a.

Bei einer solchen Intoleranz kann der Darm die Nährstoffe aus normalem Futter wie auch Pet Deli nicht richtig verarbeiten, der HUnd wird daher dünner und bekommt oft weichen Stuhl.

Zusätzlich zum hypoallergenen Futter würde ich noch ein Probiotikum geben wie Symbiopet oder auch Bactisel.

Beste Grüße

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich von Just answer als Experte bezahlt werden kann.

VielenDank!

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Nein.noch nicht.wollen nächste woche zum tierarzt

Ok, dann würde ich die Blutwerte bestimmen lassen. Auch ein Blut-Allergietest wäre gut, allerdings ist dieser bei HUnden nicht zu 100% aussagekräftig- aber immerhin ein Anhaltswert.

Beste Grüße

n.

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich von Just answer als Experte bezahlt werden kann.

VielenDank!

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

damit ich von Just answer als Experte bezahlt werden kann.

VielenDank!

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.