So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 9126
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Ein großes Fettlipom operativ am Unterbauch entfernt. Schon

Diese Antwort wurde bewertet:

Ein großes Fettlipom operativ am Unterbauch entfernt. Schon 2x punktiert, Blut und Gewebewasser entfernt. Es hat sich aber schon wieder ein Flüssigkeitspolster gebildet, nach 2 Tagen. Das ist doch nicht normal!?
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Ein kastrierter Pointermix von 10 Jahren
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Denke nicht

Hallo,

ich befürchte, die Wunde muss nochmal geöffnet werden, denn Ihrer Bechreibung nach scheint es in der Tiefe nachzubluten. Gerade Sickerblutungen im Fettgewebe sind häufig, in manchen Fällen hilft absaugen/punktieren dann müsste auch ein Druckverband wiederholt angelegt werden. Wurde dies gemacht?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Nein, ein Druckverband wurde nicht angelegt. Die OP war am 06. Mai. Am 11. Mai wurden 120 ml punktiert. Am 14. Mai wieder ca. 60ml, ganz dunkle blutige Gewebeflüssigkeit. Die OP Narbe ist 12 cm lang, direkt parallel zum Penis. Heute ist schon wieder ein deutliches Flüssigkeitspolster zu sehen!

Wenn die Flüssigkeit jetzt am WE noch weiter zunimmt, bitte unbedingt nochmal zum Notdienst fahren, denn die dunkle blutige Flüssigkeit spricht leider wirklich für eine Nachblutung. Gerade solche Sickerblutungen können für den HUnd leider gefährlich werden, deshalb würde ich nicht bis Montag warten. Wie gesagt- ich vermute, es muss nochmal nachoperiert werden um die Blutung zu stillen.

Alles GUte!

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positive Bewertung durch anclicken von 3-5 Sternen.

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

(Ein online Beratung kann keine tierärztliche UNtersuchung ersetzen)

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.