So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.

Mareen Honold
Mareen Honold,
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 133
Erfahrung:  Vetretungstierarzt at Dr. Fenina & Burwieck
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hund 4 Monate hat starken Durchfall sehr flüssig der letzte

Kundenfrage

Hund 4 Monate hat starken Durchfall sehr flüssig der letzte und hellbraun mit leichter blas rosa rot Werbung im wässrigen Zustand Hund ist mobile und sehr gut drauf
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 4,5 minate Deutscher langhaar weiblich ca 15-16 kg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Wier haben eine Kostprobe sicher gestelltCustomer: Chat is completed
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 14 Tagen.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Aufgrunddes jungen Alters Ihres Hundes würde ich nicht zu lange mit der Vorstellung beim Tierarzt warten, vor allem wenn der Durchfall leicht blutig ist. Falls Ihr Tierarzt heute offen hat, würde ich heute mit der kleinen Maus dorthin.

Erste Hilfe Maßnahmen zuhause sind die Fütterung einer Schonkost wie z.Bsp Hühnchen mit Reis. Dazu kann eine Möhrensuppe verabreicht werden., hier ist ein gutes Rezept:

1 das Grundrezept - reiner Arbeitsaufwand ca. 30 Minuten, Zeit inklusive Kochzeit 2,5 Stunden

  • nehmen Sie handelsübliche Karotten, für das Grundrezept 1 kg
  • je nach Hundegröße und Vorratshaltung kann aber auch gleich sehr viel mehr vorgekocht und eingefroren werden
  • Karotten waschen, die Enden abschneiden und je nach Qualität und Zustand schälen, in kleinere Stücke schneiden
  • mit Wasser in einem großen Topf aufgießen und einmal voll aufkochen lassen
  • jetzt die Kochzeit aufnehmen: ab jetzt eineinhalb Stunden (90 Min) auf niedrigerer Stufe vor sich hin köcheln lassen
  • zur Erinnerung: unser Ziel ist es bestimmte Zuckermoleküle, sogenannte Oligosaccharide in den Möhren zu erzeugen
  • während der langen Kochzeit, immer wieder Wasserstand kontrollieren und ggf. etwas Wasser nachgießen
  • danach die Karotten abtropfen lassen und Gemüsesaft auffangen
  • Karotten pürieren, mit einem Elektromixer oder durch ein Sieb drücken - wenn gar nichts zum Pürieren da ist notfalls gut mit der Gabel zerdrücken
  • Wichtig! Um so feiner püriert wird - um so besser kommen die Oligosaccharide an die Darmwand
  • den aufgefangenen Gemüsesaft (Kochwasser) zum Karottenpüree dazu geben
  • etwa 1 Gramm Kochsalz dazugeben (1 Teelöffel), ggf. den Tierarzt fragen ob darauf verzichtet werden soll, wenn z.B. eine Nierenerkrankung vorliegt
  • die Konsistenz der Suppe sollte wie dicke Buttermilch sein
  • abkühlen lassen bis es handwarm oder kälter ist

Diese Suppe ist suoer bei Durchfall (auch bei Babys), da sie Flüssigkeit im Darm bindet und die Scheimhaut schützt.

Sehr gut dass Sie eine Kotprobe sichergestellt haben, evtl kann Ihr Tierarzt, falls es nicht besser wird, einen Test auf Parasiten wie Giardien durchführen.

Ich hoffe, dem Mäuschen geht es bald besser und stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen.

Alles Liebe und bleiben Sie gesund,

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Danke ***** ***** ob ein vetirinär offen hat
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 13 Tagen.

Ok, ich drücke die Daumen dass es der kleinen Hündin bald besser geht.

Bitte noch an die Bewertung denken, damit ich von justanswer bezahlt werden kann.

Alles Liebe und schönes Wochenende,

Honold