So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6412
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Chihuahua-Rüde, noch keine drei Jahre alt, wurde am

Kundenfrage

Mein Chihuahua-Rüde, noch keine drei Jahre alt, wurde am 20.3.2020 von einem großen Hund gepackt und heftig durchgeschüttelt. Er wurde bereits in eine Tierklinik geröntgt, Schmerzmittel und ein orales Antibiotikum wurden mir mitgegeben. Dennoch leidet er an großen Schmerzen und verhält sich überaus apathisch. Ich wurde bereits darauf hingewiesen, dass seine Blase, Darm wie Nieren durch das Schüttelsyndrom Schaden erlitten hätten.
Wie hoch ist seine Überlebenschance? Und wenn, wie lange in etwa wird sein physisches Trauma dauern?
Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 13 Tagen.

Hallo,

das schwere Trauma Ihres HUndes tut mir sehr leid! Ich halte es für durchaus möglich, dass sein Verhalten deshalb durch psychische Probleme bedingt ist- zusätzlich hat er sicherlich auch noch Schmerzen. Welche Schäden vermutet die Klinik an den Organen? Wurde Ihnen zu einem CT geraten? Welche Medikamente bekommt er?

Gerne helfe ich Ihnen weiter.