So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 8949
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Hund ist ca. 10 Jahre alt. Um ca. 3:00 Uhr kam er

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Hund ist ca. 10 Jahre alt. Um ca. 3:00 Uhr kam er aufgeregt an mein Bett und hat mich munter gemacht. Ich habe hin gestreichelt, weil er so aufgeregt und anhänglich war. Dann passierte folgendes: er stellte sich ganz steif hin als ob er brechen wollte, aber dann fiel er um und zuckte ganz aufgeregt, etwa gefühlt 30 Sekunden. Dann stellte er sich wieder hin und lief orientierungslos herum. Ich fasste an seinen Brustkorb und das Herz schlug ganz schnell. Nach einer Weile legte er sich wieder hin und atmete ganz kurz und langsam. Ich habe ihn liegen gelassen und Wasser hingestellt. Er hat mehrfach getrunken. Jetzt liegt er in seinem Körbchen und ist ganz ruhig. Er sieht angeschlagen aus. Trau mich mit ihm nicht zur Morgendlichen Runde raus. Geht auch nicht in den Garten. Was könnte es sein? Meinen Tierarzt erreiche ich erst ab 8 Uhr. Was soll ich machen?
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 10 Jahre, männlich, unkastriert und
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Mischling
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
(Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Guten Morgen,

ich vermute einen altersnbedingten epileptischen Anfall aus, ich würde ichn ruhig leigen lasen, vermutlich meldet er sich, wenn er muss. Da auch eine Herzinsuffizienz als Ursache nicht gaz auszuschließen ist, würde ich heute morgen nur mit ihm in den Garten gehen, keine Gassirunde versuchen.

Sobald wie möglich zum Tierarzt natürlich, das Blut: Organwerte, Entzündungswerte und auch Zuckerwerte bestimmen lassen und das Herz untersuchen.

Ist hier alles ok, handelt es sich vermutlich um einen epileptischen Anfall.

Falls Sie einen Telefonanruf wünschen, clicken Sie bitte auf den Button PREMIUMSEVICE.

Beste Grüße

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positive Bewertung, damit ich als EXperte bezahlt werden kann.

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Ein solcher Anfall kann, wenn er häufiger auftritt, gut mit Tabletten behandelt werden.

Alles Gute!

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.