So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 8938
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Hund ein Vizsla ist 15,5 Jahre alt und kratzt, knappert

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Hund ein Vizsla ist 15,5 Jahre alt und kratzt, knappert an den Pfoten, Beinen und ganzer unterbereich am Bauch juckt. An den Beinen und innenseite von den Schenkeln ist alles rot gegen milben ,flöhe und Parasiten wurde er schon behandelt keine Besserung ein Auge Tränt und hat Eider .
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Magyar Vizsla 15;5 Jahre 23,5 Kilo
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Er wurde vor 2 Jahre Kastriert wegen Veränderungen in den Hoden gutartige Tumore an Prostata Beine hinten schmerzen aber eher im unteren bereich Artrose an Hüften

Hallo,

es kann sich um eine Allergie handeln- z.B. eine Futtermittelallergie, 30% aller älteren HUnde leiden darunter- mit oft schweren Hautsymptomen. Auch eine organische Ursache ist möglich, ich würde dehalb eine Blutuntersuchung machen lassen- und unbedingt !! auch die Schildrüsenwerte mit bestimmen lassen, bei einer Unterfunktion kommt es auch oft zu Hauterkrankungen.

Da er so stark juckt und kratzt, wäre sicherlich auch eine Cortisontherapie vorrübergehend angezeigt.

Zum Fressen würde ich ihm zum Testen mind. 6 Wochen nur hypoallergenes Futter geben- z:B. von Hills, Royal canin u.a.

Dann sollte eine deutliche Besserung auftreten.

Beste Grüße

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positive Bewertung.

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Alles GUte!

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
OK

Baldige Besserung!

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positive Bewertung- dazu 3 -5 Bewertungssterne anclicken -, nur dann kann ich als Experte auch bezahlt werden.

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.