So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 8917
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Ich habe meinem kleinen Malteser Hündchen, 8 Jahre alt,

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe meinem kleinen Malteser Hündchen , 8 Jahre alt, Kalbshaxen und Rindshaxen in Wasser gekocht, damit er die Knorpel und das Mark abknabbern kann. Jetzt habe ich gelesen, dass man Hunde nicht gekochte Knochen geben darf. Ich dachte, dass das herumknabbern an dem Knochen gesund für seine Zähne ist. Ich wollte ihm einen rohen Pferdeknochen vom Tierarzt geben, jedoch an rohe nKnochen knabbert er leider nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich bin nicht sicher ob meine Frage Sie erreicht hat. Ich möchte wissen ob ich meinem 8 Jahre alter Malteser in Wasser gekochte Kalbs- und Rindhaxen - Knochen zum abknabbern geben darf? Er hat Zahnstein und ich möchte ihm etwas geben, damit er seine Zähne reinigt. Rohe Knochen oder Dental- Sticks rührt er nicht an. Jedoch das Knorpelfleisch und das Knochen -Mark knabbern liebt er sehr.

Hallo,

nein Knochen bitte grundsätzlich nicht füttern, auch kleinste Reste von KNochenmehl durch das Abkauen können zu schweren Verstopfungen führen.

Harte Kauknochen wie z.B. getrocknete Rinderkopfhaut oder Ochsenziemer können Sie problemlos in kleinen Mengen geben.

Beste GRüße

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positive Bewertung (anclicken von 3-5 Bewertungssternen), damit ich von Just Answer bezahlt werden kann.

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Ich hoffe,,ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positiveBewertung- nur dann kann ich bezahlt werden .

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.