So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 8804
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo und guten Abend! Meine Hündin ist 14 Jahre alt und vor

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo und guten Abend! Meine Hündin ist 14 Jahre alt und vor ein paar Wochen wurde bei einer Untersuchung zufällig entdeckt, dass die Leber stark vergrößert ist. Sie neigt schon immer zu Durchfall und bekommt deshalb ein spezielles Futter. Nun ist meine Frage ob es jetzt nicht besser wäre auf ein Futter umzustellen welches speziell für die Leber besser verträglich ist zumal sie seit 2 Tagen sehr gelben und sehr flüssigen Stuhl ausscheidet
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 14 Jahre, weiblich, Labrador Pointer Mix
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Nein

Hallo,

ja, eine vergrößerte Leber sprciht für eine Erkrankung/Insuffizienz, deshalb würde ich sicherheitshalber eine Lederdiät füttern. Gut bewährt hat sich hier:

Royal Canin Veterinary Diet Canine Hepatic

oder

Hills I/D.

Auf jeden Fall sollte noch eine Blutuntersuchung gemacht werden um die genauen Leberwerte zu bestimmen, dann haben Sie Klarheit wie schwer die Erkrankung ist und es kann gezielt behandelt werden.

Beste Grüße und alles Gute

Ich hoffe,,ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positiveBewertung .

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Blutuntersuchung wurde schon vor längerer Zeit gemacht und die Leberwerte sind erhöht. Dafür bekommt Paula Tabletten. Ich frage mich nur ob der momentane gelbe und flüssige Stuhl von der Leber kommt da sie ja genau deshalb ein spezielles Futter bekommt ( Gastro Intestinal). Und wenn ich dieses Futter weglasse und das andere für die Leber gebe...was ist sinnvoller?

Hallo,

ich gehe davon aus, denn sowohl die Farbe spricht dafür- und auch kommt es bei Leberentzündungen häufig zu Durchfall.

Ich würde deshalb langsam auf das Leberdiätfutter wechseln- in zunehmendem Maße über eine Woche das Leberdiätfutter mit dem bisherigen Futter mischen, so ist es besser verträglich.

Alles Gute

Ich hoffe,,ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positiveBewertung .

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.