So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 18771
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Collie hat seit ca. 4 Wo. Immer wiederkehrenden

Kundenfrage

Mein Collie hat seit ca. 4 Wo. Immer wiederkehrenden Durchfall. In der Kotprobe vor 3 Wo. spulwurmeier gefunden - daraufhin entwurmt und sollte in 2 Wo erneut entwurmen. In der ganzen Zeit immer Schonkost verabreicht.

Letzte Woche erneut entwurmt - danach trotz weiterer Schonkost erneut Durchfall. Nach zusätzlicher Gäbe von Möhrensuppe jetzt für 4 Tage Stuhl oB und seit heute wieder Durchfall (gestern keine Möhrensuppe mehr gegeben! Giardien wurden keine gefunden. Bitte um Tips- Danke Brigitte

6 Jahre männlich amerikanischer Collie

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Halllo,

der darm benötigt oft Wochen und Monate bis er sich wieder regeneirt hat in dieser zeit ist er sehr anfällig.daher sollte die schonkost auch über eingie wochen ausschließlich verabreicht werden wenn der Durchfall ebenfalls einge wochen bestanden hat.Was geben sie gekochtes huhn mit gekochten reis und körnigen frischkäse(Hüttenkäse) und möhrensuppe? mit welchen medikament wurde entwurmt?Es sollte zudem ein Präperat zur stabilisierung der darmflora dazugegeben werden wie z.B. Bactisel von der Firma selctavet beim kollegen oder online erhältlich,unterstützend dazu Nux vomica d6 und okubaka D6 je 3xtgl 8-10 Globuli,ferner kolloidales silberwasser 2xtgl 1-2ml,alles rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.dies sollte man ca 3 monate verabreichen damit die darmschleimhaut sich regenerieren kann

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das Problem ist das er ja immer wieder erneut starken Durchfall bekommt nachdem er 4 Tage normalen Stuhlgang hatte und das obwohl ich ihm seit 4 Wochen ununterbrochen Schonkost gegeben habe!! Schonkost gebe ich -zusätzlich zu dem oben gesagten noch Dr Hills Digestive Care . Das kann doch nicht ein normaler Heilungsprozess sein??
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

wie ich ihen bereuts erklärt habe ist dies nicht ungewöhnlich,sie geben noch ein fertigfutter? lassen sie dies bitte weg und füttern sie nur die genannte Schonkost,gekochtes Huhn ,reis Hüttenkäse und Möhren,kein Fertigfutter.Ja es ist bei einem gereizten darm durchaus "normal" das immer wieder durchfall nach ein paar tagen auftritt.Lassen sie das hillsfutter weg,geben sie auch sonst NICHTS ,außer der Schonkost und den genannten ergänzungspräperaten.Sie können noch Vitamin B dazu geben dies fördert die Aufnahme von Nährstoffen aus dem darm

Beste grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Fr.Morasch, die Unterhaltung ist für mich beendet - und nein - es ist leider nicht völlig normal wie Sie das bezeichnet haben - war heute bei einem kompetenten Tierarzt - der Hund hat eine massive chron.Entzündung des Dünndarms und hatte heute auch schon massiv Blut im Stuhl!!!! Ich habe NIE erwähnt, dass ich ein Hilfsfutter gegeben hätte - sondern Schonkost so wie Sie das oben auch beschrieben haben und Schonkost auch von Dr.Hills seit 4 Wochen ohne Besserung!!! Mit solchen Pauschaltipps können Sie ernsthafte Krankeiten beim Hund nicht diagnostizieren sondern auf Dauer ein Tier massiv schädigen!!! Überlegen Sie sich das beim nächsten Pauschaltipp!!! Dafür sollten Sie kein Geld nehmen !!! In meiner Verzweiflung bin ich auf sowas reingefallen :(
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

 

online kann man dies nicht abklären was erwarten sie bei einer online-.Beratung !!! zudem habe ich bereits darauf hingewissen das der darm geschädigt ist was eine chronische Darmentzündung bedeutet und das dies dauert bis es heilt und man entsprechende Mittel etc verabreichen muss,es ist daher unverschämt von ihnen ,eine online-Beratung ersetzt KEINE tierärztliche Untersuchung und behandlung!!!