So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 8908
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Tag Ich habe gelesen daß von Hunde gibt es Bakterien

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag
Ich habe im Internet gelesen daß im Speichel von Hunde gibt es Bakterien die gefährlich für Menschen sind (so gefehrlich daß man sogar sterben kann). Ich habe ein 13 jährige Hund und der hat heute meine Hände geleckt. Später habe ich bemerkt das ich an meine Hände ein paar kleine Verletzungen habe(Risse vom waschen ). Ist das wirklich so gefehrlich.

Hallo,

das ist Unsinn, im Speichel eines gesunden HUndes sind natürlich auch Bakterien, diese bewirken aber in der Regel keine Entzündungen beim Menschen- schon garkeine tötlichen.

Über den Speichel können bei erkrankten Hunden auch gefährliche Keime übertragen werden, aber dazu müsste der HUnd selbst infiziert sein.

Ich würde mir also keine Sorgen machen.

Beste Grüße

Ich hoffe,,ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positiveBewertung .

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok, und woher weiß ich das der Hund gerade nicht mit der gefährlichen Keime infiziert ist? Wie merkt man das, ob der Hund mit der gefährlichen Keime infiziert ist? Muss er sichtlich erkrankt sein dass man es bemerkt. Ich bin unsicher weil ich gelesen habe das ein Mann aus Bremen nach dem der Hund Ihn geleckt hat gestorben ist.

Tollwut kann über den Speichel übertragen werden, allerdings gibt es kaum Tollwut in Deutschland und die meisten HUnde sind geimpft. Evtl noch Wurmeier (Fuchsbandwurm) hierzu müssten diese aber in Ihren MagenDarmtakt gelangen.

Evtl ist der Mann ist an einer Blutvergiftung gestorben- eine Wunde hat sich evtl entzündet - aber das ist ja deutlich erkennbar und behandelbar.

Normale Hygiene wie Hände waschen nachdem Kontakt mit Hundespeichel sollte natürlich sein.

Beste Grüße

Ich hoffe,,ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positiveBewertung .

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hände waschen nach dem Kontakt mit dem Hund ist bei uns selbstverständlich, nur ich habe übersehen daß meine Hände Risse haben und der Hund hat mich geleckt. Reicht es oder muss die Verletzung tief sein um eine Infektion verursachen. Wie ich das verstanden habe die Wunde muss sich entzündet um krank zu werden. Noch eine Frage, kann man auch sich auch infizieren wenn man Hundespeichel schluckt.

Über Speichel schlucken werden bakterielle Keime üblicherweise durch die Magensäure abgetötet, keine/kaum Wurmeier oder Tollwuterreger.

Eine Infektion einer Wunde würden Sie sicherlich sofort erkennen!

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Antwort und Geduld

Sehr gern und alles GUte

Hallo,

das ist Unsinn, im Speichel eines gesunden HUndes sind natürlich auch Bakterien, diese bewirken aber in der Regel keine Entzündungen beim Menschen- schon garkeine tötlichen.

Über den Speichel können bei erkrankten Hunden auch gefährliche Keime übertragen werden, aber dazu müsste der HUnd selbst infiziert sein.

Ich würde mir also keine Sorgen machen.

Beste Grüße

Ich hoffe,,ich konnte weiterhelfen

und bitte um eine positiveBewertung .

Vielen Dank

 

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Für die Bewertung bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken.

Danke im Voraus