So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 8766
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Meine 9 jährige Labrador Hündin hat heute nachmittag

Diese Antwort wurde bewertet:

meine 9 jährige Labrador Hündin hat heute nachmittag ausversehen Spinat mit musskart gewürzt gegessen. Danach hat sie gebrochen und liegt jetzt nur auf dem Teppich. Sie trinkt zwar viel, Aber sie steht nicht mehr auf und hat Blähungen. Was kann ich tun? LG

9 Jahre, Labrador, weiblich

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Wann kann ich mit einer Antwort rechnen?

Leider war heute nacht kein Tierarzt erreichbar. Wie geht es ihr jetzt?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Sie ist leider heute Nacht verstorben.

Das tut mir unendlich leid. Tatsächlich kann Muskatnuss zum Tode führen, eine genaue Definition der Menge gibt es leider nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Also ich denke das sie vorher mit Sicherheit etwas am Magen hatte, aber es war nie weltbewegendes. Sie aß gestern Abend die Schüssel so gegen 17:30h mit dem Spinat.
Eine halbe Stunde später er brach sie 3/4 mal. Und ab 22:00h lag sie nur noch auf dem Boden und kam überhaupt nicht mehr hoch. Sie trank zwar sehr viel, aber mehr auch nicht. Wir haben mit unterschiedlichen tierkliniken die uns nur sagten, sie hätten lange Wartezeit. Hätten eine Not OP usw. Eine mobile Tierärztin hätte es erst um 01:30h zu uns geschafft. Sie hatte überhaupt keine Kraft mehr. Um 23:50h ist sie dann eingeschlafen.
Ich mache mir so Vorwürfe.

Das verstehe ich so gut. Aber Sie hätten nicht mehr tun können, wenn kein Tierarzt erreichbar war. Natürlich wird sie auf die Muskatnuss auch empfindlicher reagiert haben, wenn schon vorher eine Magenproblematik vorlag.

Es tut mir sehr sehr leid, aber Sie hätten allein nicht weiter helfen können.

Liebe Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Mich frisst die Unklarheit auf. Ob ich es wirklich schuld war. Sie hatte auch schon mal Kartoffel Püree gegessen mit musskart, da war nie was. Daher bin ich so ratlos........

Ja, das ist sehr vertändlich. Ob eine andere Ursache vorlag und die Muskatnuss nur der letze Auslöser war, ließe sich leider nur durch eine Obduktion klären- ich halte es aber durchaus für möglich.

Beste Grüße

Ich hoffe,ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positive Bewertung .

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich befürchte es auch. Aber trotzdem danke.

Sehr gern und alles GUte und viel Kraft für Sie.

Ich hoffe,,ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positiveBewertung .

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.