So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 18626
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo! Iich habe einen ca. 7jährigen Dackelmix aus Spanien.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo!
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Iich habe einen ca. 7jährigen Dackelmix aus Spanien. Er hat seit ca 2 Jahren in Riesenabständen Absancen. Im Julu hat man einen Gallensäurefunktionstest gemacht. Dieser ergab den Verdacht auf einen Lebershunt. Mein Hund bekommt seitdem eine Diät und ist bis jetzt anfallsfrei. Nun ist er seit Ende Dezember innerhalb von ein paar Tagen erblindet. Es wurde Sard diagnostiziert. Ich weiß, dass man da nichts machen kann. Mein Hund ist trotzdem sehr agil, findet sich zurecht und spielt Bällchen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Meine Frage: Kann es sein, dass die Werte bei dem Gallensäurefunktionstest mit der Diagnose SARD zusammen hängen?

Hallo,

 

ganz ausschließen kann man dies nicht,es ist aber eher ungewöhnlich.,Waren sonst andere organwerte auch verändert?

 

Beste grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ja, er hatte erhöhte Schilddrüsenwerte. Diese wurden medikamentös eingestellt und sind seitdem in Ordnung.

Hallo,

 

in Ordnung,wurden dieseerst vor kurzen kontrolliert?

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Im Juli zuletzt. Was würden Sie mir jetzt raten? Mein TA rät zu einem Ultraschall, um sicher zu gehe, dass es ein Shunt ist. Von einer OP rät er dringend ab. Das ist auch mein Gefühl.

Hallo,

 

ja ich würde genauso vorgehen und ich raten auch von einer Operation ab.Er wurde auch auf sämtliche mittelmeererkrankungen getestet?

 

Beste Grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Er wurde auf diese eine Erkrankung getestet, mir fällt der Name nicht mehr ein.
Kann ein Hund mit Shunt noch länger überleben?

Hallo,

 

ja es kommt auf die Lage etc des Shunts an

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.