So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 8661
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo,meine Labrador Hündin 4,5 Jahre,hat immer wieder

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,meine Labrador Hündin 4,5 Jahre,hat immer wieder Probleme mit dem Ohren, Tierarzt meinte es könnte am Futter liegen sie bekommt immer Rinti.
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Labrador Hündin 4,5 Jahre alt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Eigentlich nicht

Hallo,

ja- eine Futtermittel/Fleischintoleranz kann durchaus der Grund für chronische Ohrentzündungen sein. Ich würde raten, mind. 6 Wochen auf ein rein hypoallergenes Futter umzustellen, dies gibt es von vielen Firmen z.b. Hills i/d, Royal canin, Happy Dog u.a.

Auch die Leckerli sollten dann hypoallergen sein. Innerhalb dieser Zeit müsste sich dann die Ohrentündung deutlich bessern.

Beste Grüße

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Bewertungs-Sterneanclicken). NUR dann kannn ich als Experte von Just answer auch bezahlt werden.

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Bewertungs-Sterneanclicken). NUR dann kannn ich als Experte von Just answer auch bezahlt werden.

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Es wahr alles super.