So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 18453
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hätte heute morgen unseren Hund in der Pension. Heute

Diese Antwort wurde bewertet:

Hätte heute morgen unseren Hund in der Pension . Heute Nachmittag machte er plötzlich Geräusche wie Husten und es ist Schleim dabei. Er war total fit . Was kann das sein.
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 6 Jahre Weimeraner männlich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Nein

Hallo,

 

war der hund in einer Hundepension oder haben wollten sie ihn dort abgeben? Er hat entweder einen Infekt oder einen fremdkörper? Hustet er weiterhin?Hat er gespuckt?

 

Beste grüße

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Esser in der Pension und spukt nur Schleim

Hallo,

 

er ist jetzt in einer Hundepension? dann sollte er bitte umgehend bei einem Kollegen vorgestellt werden,eventuell hat er einen kleinen Fremdkörper im Rachen wie einen Stück Stock oder er hat etwas ungenießbares aufgenommen,auch ein infekt ist so nicht ausgeschlossen.daher bitte den hund heute noch bei einem kollegen vorstellen.Man kann ihm etwas lauwarmen Kamillentee zum trinken anbiieten.Ich drücke die Daumen

 

beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Er war in der Pension und spukt Schleim und hustet

Hallo,

 

dann hat er sehr wahrscheinlich einen Infekt,er benötigt dringend einen tierärztliche Behandlung mit Antibiotikum,Entzündungshemmer und Schleimlöser,geben sie ihm lauwarmen Kamillentee,verwenden sie ein Geschirr und kein Halsband.unterstützend können sie ihn 3-4xtgl mit Emsersalz,dieses in einen Topf mit warmen wasser gegeben neben den Hund stellen und ihn für 15 Minuten die Dämpfe einatmen lassen .Ferner Echinacea D6 und Bryonia D6 je 3xtgl 6-8 Globuli geben,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.Dies reicht aber alleine bei einem Infekt nicht aus,daher bitte einen kollegen aufsuchen.Ich drücke die Daumen

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und 2 weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.