So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 18440
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ich habe einen 7 Monate alte Königspudel (Rüde). Er hat

Kundenfrage

Ich habe einen 7 Monate alte Königspudel (Rüde). Er hat leider schon seit ich ihn vom Züchter geholt habe ein Problem mit den Augen. Anfangs tränten die Augen und erzögten böse Streifen im Gesicht. Mittlerweile bin ich beim 4. Tierarzt - alle anderen erzählten mir vom Rassebedingten Problem. Meine jetzigen 2 Tierärzte meinten er hätte wohl eine Nickhautenzündung und behandelten ihn mit Antibiotika Tropfen und Dexavet.

Er bekam auch 2 Spritzen um sein Immunsystem zu stabilisieren. Nun wollten sie ihm mit dem scharfen Löffel opererieren und die Nickhaut abschaben. Ich habe mir jetzt am 06.12. einen Termin bei einer reinen Augenärztin für Tieraugen geholt.

Stelle aber bei meinem Hund fest, daß er sich die Pfote morgens übers Auge reibt - es muß ihn stören. Ich wasche jeden morgen seine Augen mit warmen Wasser aus und entferne den Schleim. Wala Euphrasia Tropfen verschlimmern nur. Könnten Sie mir etwas empfehlen womit ich ihm eine Linderung verschaffen kann bis ich am 06.12. Termin habe ?

Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Hunde
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 13 Tagen.

Hallo,

leider sind wirksame augenpräperate rezeptpflichtig,daher müssten sie isch diese immer über einen Kollegen besorgen bzw ein rezept ausstellen lassen.Hängen bei ihm die haare eventuell etwas in die augen,wenn ja könnte diesw die Ursache für solche chronische augenentzündungen sein.Wurde bisher auch schon einmal ein Abstrich genommen und in einem labor auf keime untersucht?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
nein - die Haare hängen nicht ins Auge. Ein Abstrich wurde angeblich auch gemacht - bei den Vorgänger Tierarzt - aber der hatte gemeint da wäre nichts zu finden.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 13 Tagen.

Hallo,

in Ordnung,ich würde ihnen raten zu ihrem jetzigen Tierarzt zu gehen und sich zumindest für die nächsten 14 tage ein entsprechendes Augenpräperat geben zu lassen,zu empfehlen ein Kombipräperat aus Cortison und Antibiotikum.Haben sie Optimmune schon einmal verabreicht?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Nein - ich weiss nicht was das ist.
Ich habe heute bei der Apothek Corneregel und von Weleda Calendula D4 Augentropfen geholt.
Meine Tierärzte wissen leider nicht weiter.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 12 Tagen.

Hallo,

weder Cornegel noch Calendula hilft hier,bitte lassen sie sich ein entsprechendes Rezept wie oben bereits geschrieben von einem Kollegen ausstellen und holen sich diese salbe,Optimmune erhalten sie in der Regel direkt beim Kolllegen,die salben dann bitte 5-6xtgl in die Augen eingeben

beste Grüße und alles Gute

corina Morasch