So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 8540
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Sie hatten mir bereits nach der Not-OP wegen der

Kundenfrage

Sie hatten mir bereits nach der Not-OP wegen der Gebärmuttervereiterung gut geholfen. Sie war ja ebenso scheinträchtig. Jetzt hat Sie ein strohiges Fell und komische Schuppenglechte oder Ekzeme (siehe Foto). Kann das mit den Hormonen zusammenhängen? Ich barfe (Menüs von Das Tierhotel) soll ich mal die Futtermarke wechseln, sofern es sich um eine Allergie handelt? Was raten Sie mir!?

Gepostet: vor 27 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 27 Tagen.

Hallo,

vermutlich ist Ihnen nicht bekannt, das

silberne,charcual und champagnerfarbene Labradore das sog. Dilutegen tragen(Farbverdünnungsgen) das leider oft auch zu krankhaften Veränderungen an Haut und Haarkleid führt wie Verhornungsstörungen , Hautentzündungen, Haarbruch. Da es eine Gendefekt ist, kann nur symptomatisch behandelt werden- es gibt also i.d.R. keine dauerhafte Heilung.

Gutes Futter ist wichtig, oft ist auch die zusätzliche Gabe von einem B Vitaminkomplex hilfreich sowie z.B. Rapskernöl zum Futter und bei Entzündungen der Haut sollte auch diese natürlich punktuell behandelt werden- oft helfen med. Hundeshampoos (z.B. von Virbac)und Feuchtigkeitscremes für Hunde.

Es handelt sich sicherlich nicht um ein hormonelles Problem, üblicher Weise wird bei kastrierten Hündinnen das Haar eher voller und weicher.

Auch eine Futterintoleranz halte ich für unwahrscheinlich, dies könnten Sie über eine Blutuntersuchung noch abklären lassen.

Diese ERkrankung bricht nicht bei allen silberfarbenen HUnde aus und es gibt auch unterschiedliche Phasen. Sicherlich hat Stress- wie die OP und die Hormonumstellung -zusätzlich Einfluss auf das Hautbild.

Zu dieser Erkrankung hier noch ein weiterführender Link:https://tierarzt-beck.de/labrador-und-die-krankheit-dilute-genetik-verstaendlich/

Alle guten Wünsche

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Bewertungs-Sterneanclicken), damitich bezahlt werden kann.

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Vielen Dank für die kompetente Antwort! Dies hilft weiter...ich wusste dies, aber erst nach dem Kauf...das es so heftig ist wusste ich nicht auch weil ich dem Züchter vertraut habe...Kurze Frage: Futterunvertröglichkeit, ist dies eine Standard-Blutuntersuchung oder muss einzeln auf Getreide usw. getestet werden? Was kostet dieses ungefähr?
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 27 Tagen.

Diese Test sind allerdings oft nicht zu 100% aussagekräftigt, aber ein Anhalt- und (unterschiedlich v. Labor zu Labor - zu dem was untersucht werden soll) ziemlich teuer. Hier würde ich direkt beim Tierarzt nachfragen- alternativ zum testen mind. 6 Wochen hypoallergenes Futter geben, dies gibt es von vielen Firmen.

Beste Grüße

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Bewertungs-Sterneanclicken), damitich bezahlt werden kann.

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 26 Tagen.

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Bewertungs-Sterneanclicken), damitich bezahlt werden kann.

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.