So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 18359
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, liebe Frau Morasch. Jetzt in der dunklen Jahreszeit

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, liebe Frau Morasch. Jetzt in der dunklen Jahreszeit gehe ich ja nur mit Taschenlampe in den Wald. Ich bin immer total verunsichert, dass der Hund Nichts frisst. D.h. ich richte die Taschenlampe schon auf den Hund und wenn er den Kopf dreht, scheint diese auch mal in seine Augen. Ich nehme schon keine LED, sondern noch eine " normale". Kann ich dem hund damit dauerhaft Schaden an den Augen zufügen? Ich freue mich über eine Antwort und verbleibe mit freundlichen Grüßen Elke Dietinger

Hallo,

ich würde mir bzgl der Aufnahme von etwas ungenießbaren weniger sorgen machen,die Taschenlampe sollten sie nicht konstant auf den Hund richten,eher auf den Boden vor dem Hund,wenn er kurz einmal zufällig in den Lichtstrahl sieht schadet dies nicht gleich den Augen sollte aber dauerhaft vermieden werden.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.