So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 18394
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

War mit meinem 4 jährigen Bolonka Rüden schon öfter wegen

Kundenfrage

War mit meinem 4 jährigen Bolonka Rüden schon öfter wegen Ausschlag beim Tierarzt. Dieses Jahr sogar schon 3 mal wegen blutigen Durchfall. Ich gab das Gefühl das der Tierarzt inkompetent ist, weil er noch nie Blut abgenommen hat. Immer nur Spritzen und Tabletten. Jetzt gerade leckt mein Bolonka sich wieder wund zwischen den Beinen. Ich kann doch nicht jeden Monat zum Arzt rennen damit er Tabletten bekommt. Der Tierarzt muss doch mal Blut abnehmen

Er bekommt ausschließlich getreidefreies Trockenfutter. Wird nicht gebadet und auch keine nassfuttergabe

Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 16 Tagen.

Hallo,

sie fragen jetzt aber nicht bzgl des Durchfalls sondern bzgl des Aussclags,seit wann hat er diesen und wie oft? Welche Therapiemaßnahmen wurden bisher durchgeführt,spot on Präperate? Antibiotikum,Entzündungshemmer?Ein Allergeitest wäre sicher sinnvoll machen zu lassen

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Nein es geht aktuell um den Ausschlag. Den hat er schon öfter mal. Genau kann ich ihnen das nicht sagen. Vllt das 3. mal dieses Jahr. Also dieses Spot in gegen zecken usw hat er seid 2 jahren nicht drauf. Mein Hund bekommt immer so Tabletten die ich ihm 10 Tage lang geben soll 2 mal 1 viertel Tablette tgl. Genau weiß ich nicht was es für Tabletten sind- sollen aber gegen den juckreiz sein
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 16 Tagen.

Hallo,

 

in Ordnung,ich würde raten wieder ein spot on zu verwenden da diese wirksamer und auch verträglicher als Tabletten bzgl parasiten etc sind.Zudem wirken Advocate oder stronghold sehr gut gegen milben welche häufig die Ursache für einen solchen ausschalg sind .Häufig in Kombination mit einer Futtermittelallergie,daher wäre es auch ratsam das Futter auf ein Hautsensitiv Futter zu wechseln oder gleich eine Elimineirungsdiät durchzuführen,hierbei erhält der Hund ausschließlich selbst gekochtes z.B. Wildfleisch mit gekochten Kartoffeln und nichts anderes immer das gleiche ,eine Fleischsorte wählen mit welcher der hund bisher kaum Kontakt hatte,und Kartoffeln sind auch relativ allergiearm ,dies über 4-6 wochen füttern bessert es sich damit deutlich liegt auch eine Futtermittelallergie vor und das futter muss dann entsprechend gewählt werden.Bessert es sich nicht unter der spot on -Anwendung und der Elliminierungsdiät sollte in jeden Fall eine Hautprobe genommen und in einem Labor untersucht werden sowie ein Blutbild erstellt werden.Unterstützend dazu können sie immer einen Schuss Leinenöl ins Futter geben sowie Sulfur D6 und Silicea D12 je 3xtgl 6-8 Globuli geben,rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch