So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 18383
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine Hündin ist heute genau 8 Jahre und benimmt sich als

Kundenfrage

Meine Hündin ist heute genau 8 Jahre und benimmt sich als würde sie kurz vor der Geburt stehen, unruhig, hecheln, fiebsen, scharen, putzen, sie richt unten rum etwas fischig würgt zum dritten Mal, vorbei nur einmal was kam mit etwas Schaum und ihr Bauch bläht sich auf.. Geht aber wieder danach etwas nieter. Frage hat sie jetzt Blähungen, eine Vergiftung oder schwanger oder Magen Drehung. Was sie noch extrem seit 3 Tagen macht ist, auf unsere Hündin die zum ersten Mal läufig ist aufreiten(labrador) sie selbst ist ein Chihuahua.
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: ??
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 16 Tagen.

Hallo,

 

trächtig kann sie ja nur sein wenn sie während der Läufigkeit gedeckt wurde.Die Symptome sprechen für akute Bauchschmerzen,Übelkeit,eine Magendrehung kann ich leider online nicht ausschließen.Ich würde ihnen daher raten umgehend einen diensthabenden Kollegen aufsuchen ,sie dort genauer untersuchen und dann gezielt behandeln zu können Sie können ihr nur lauwarmen Kamillentee geben,Nux vomica D6 und Okubaka D6 je 3xtgl 5-6 Globuli,wenn sie jedoch würgt und erbricht sollten sie bitte einen Kollegen aufsuchen,auch eine vergiftung ist so leider nicht ausgeschlossen.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Okay, werde ich machen, was hat es mit dem aufreiten auf sich? Läufig war sie im September ca..
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 16 Tagen.

Hallo,

 

dieses Verhalten sie ebenfalls nicht ungewöhnlich und hormonell bedingt

 

Beste Grüße und alles Gute

 

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Habe noch eine zweite Hündin 4 Jahre sie hat seit heute Abend Durchfall und erbrechen und im Stuhl ist ganz leicht Blut, es sieht aus, als hätte sie sie sich was aufgerissen. Vor 3 Tagen hatte ich ein 3 Monate altes Baby bei mir, ich habe aufgepasst und sie war natürlich noch nicht Stubenrein, sie hatt laut Tierarzt Bakterien, da sie seit 3 Wochen alles was sie isst wieder aus scheidet, ganz normal kein erbrechen. Kann es sein, das meine zwei sich bei ihr angesteckt haben und jeder Hund anders darauf reagiert?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 16 Tagen.

Hallo,

 

ganz genau,ihre Hunde müssen dringend behandelt werden,solche Infektionen können auch zu schweren Symptomen führen und sogar lebensbedrohlich werden,die Hunde benötigen Infusionen,Antibiotika etc.

 

Beste Grüße und alles Gute

 

Ich drücke die Daumen

 

Corina Morasch