So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 18283
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Rüde...ein Jahr alt...würde am Montag Mittag kastriert.

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Rüde...ein Jahr alt...würde am Montag Mittag kastriert. Er frisst und säuft wenn ich ihm das vor die Nase stelle. So al er aufsteht läuft er zwei drei Schritte zuckt regelrecht zusammen und legt sich sofort wieder hin. An rausgehen ist Gar nicht zu denken. Hat dann heute sich auf einer Vorlage entleert. Wunde ist trocken, leicht bläulich gefärbt, er hat kein Fieber und bekommt Antibiotika und Schmerzmittel. Kann ich ihm noch irgendwas gutes tun.
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Es ist ein bolonka zwetna Rüde.und war im August 1 Jahr alt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Wüsste ich jetzt nichts

Hallo,

ist die Wunde geschwollen? Befindet sich och ein Tupfer etc auf der Wunde?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Die Wunde ist leicht geschwollen, tapfer befindet sich keiner auf der Wunde

Hallo,

in Ordnung,sie können die Wunde noch etwas kühlen.Zudem würde ich raten ihn dennoch an die Leine zu und ein paar Schritte auch nach draußen zu gehen.Eine solche wunde zieht gerade in den ersten Tage was unangenehm und auch etwas schmerzhaft sein kann,dennoch sollte er sich vorsichtig zumindest ein paar Schritte nach draußen bewegen.Sein Verhalten ist durchaus ungewöhnlich ,es reagiert aber jedes Tier individuell unterschiedlich empfindlich.Sollte es trotz guten Zureden und auch mit leichten druck nicht gelingen das er sich etwas bewegt müssten sie ihn Morgen erneut bei dem Kollegen vorstellen und nochmal untersuchen lassen,wobei ich im Moment keinen Anhaltspunkt sehe was diese extreme Reaktion hervorrufen könnte

Beste Grüße und alles Gute

Ich drücke die Daumen

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank.