So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 8356
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Tag,ich habe eine Frage: unser mischlingshund,fast

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,ich habe eine Frage : unser mischlingshund,fast 17Jahre alt und topfit, hinterlässt seit einigen Tagen nachts ein feuchtes Bettchen. Er merkt es anscheinend nicht,denn er gibt Laut sobald er raus will. Dann darf er zu jeder Tageszeit bzw. Nachtzeit innerhalb einer Minute raus. Er frisst und trinkt normal,hat kein Übergewicht und benimmt sich wie immer.
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Alter 17. Lebensjahr,aus Tierheim ein Mischling ,weiblich,sterilisiert, unser Tierarzt ist in Ruhestand,deshalb suche ich im Internet.vielen Dank!
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Keine medizinische Vorgeschichte.Einmal eine Vergiftung,sonst nur impfen.

Hallo,

auch bei älteren Hunden kann es im Alter zu Inkontinez kommen- d.h. der Blasenschließmuskel arbeitet nicht mehr richtig.

Rein pflanzlich können Sie Kürbiskerngranulat versuchen, reicht das nicht, bekommen Sie beim Tierarzt schnell wirksame Tabletten wie z.B. Caniphedrin gegen Inkontinenz.

Beste Grüße

HabenSie noch weitere Fragen?

Ist alles zurZufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positive Bewertung (dazubitte 3-5 Sterneanclicken)

Danke ***** *****

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Danke, ***** ***** wir das versuchen. Warum merkt der Hund nichts? Er müsste es doch riechen mit der guten Hundenase? Er hätte auch noch ein 2. Bettchen, aber er bleibt liegen.

WEil es einfach ganz langsam rausläuft... und ein älterer Hund sich an den eigenen Geruch so gewöhnt hat, dass er es kaum oder garnicht bemerkt. Zudem ist natürlich auch der Geruchsinn mit 17 Jahren deutlich schwächer als bei einem jungen Hund. Ich habe sehr selten einen alten Hund erlebt, der (dann meist eher die Nässe) seine Inkontinenz bemerkt hat.

Ist es nachts sehr viel, würde ich ihm eine Windel ummachen, damit er keine Blasenentzündung bekommt.

Beste Grüße

Haben Sie noch weitere Fragen?

Ist alles zurZufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positive Bewertung (dazubitte 3-5 Sterneanclicken)

Danke ***** *****

Dr.M.Wörner-Lange und 2 weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.