So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 18200
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Tag. Ich habe zwei Deutsche Schäferhunde 11 Monate.

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag. Ich habe zwei Deutsche Schäferhunde 11 Monate. Bruder uns Schwester. Nun ist die Hündin tragend, ca. 42 Tag. Meine Frage: Was für Möglichkeiten gibt es für eien eventuellen Abbruch?
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 11 Monate, Deutscher Schäferhund, ein weibchen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Es ist Inzucht. Der Bruder war drauf.

Hallo,

man hätte gleich nach dem Deckakt oder bis zu 6 Wochen einen Abbruch herbeiführen können,wobei dieser auch nicht ohne Risiko ist,je später dieser jedoch vorgenommen wird desto höhher das Risiko für die Hündin.Nach dem 42.tag ist ein Abrcu nicht mehr möglich,außer man kastriert die Hündin und tötet so die Welpen,dies führt aber in der Regel kein Kollege so durch.Die Welpen müssen auch wenn es sich um eine Inzucht handelt keine genetischen defekte etc aufweisen.Ich würde daher raten der hündin die Welpe bekommen zu lassen und sie dann aber zu kastrieren bzw sie können natürlich auch den Rüden kastrieren lassen damit keine weitere Trächtigkeit mehr erfolgen kann

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.