So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 18195
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere franz. bulldogge hat ständig Bakterien in der Ruten

Kundenfrage

unsere franz. bulldogge hat ständig Bakterien in der Ruten Falte. Unser Tierarzt rät zur Amputation..Das möchten wir nicht...Was können wir noch zur Pflege versuchen, außer Antibiotika ?! Sie ist 7 Jahre alt, bekommt Schilddrüsentabletten.

Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 12 Tagen.

Hallo,

wie äußerst sich dieses beißt sie sich die Rute auf? Wurde schon einmal ein abstrich genommen? Welches antibiotikum erhält sie wie lange?Erhält sie dann auch einen Halskragen?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sie rutscht sich wund bis blutig. Sie ist zur Zeit unter Antibiotika Rilexine 600, Nein sie hat keinen Halskragen. Wenn ich sie ermahne hört sie auch mit dem rutschen auf. Nein es wurde noch kein Abstrich gemacht. Wir haben einen großen allergie Test gemacht, welcher das Ergebnis brachte, Hausstaubmilben und futtermilben. Paula bekommt von Reico nassfutter
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo..? Ist noch jemand da..?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 12 Tagen.

Hallo,

sie rutscht auf dem Po,fährt also schlitten?Wurden die Analdrüsengenauer untersucht und entleert?Es ist die Rutenunterseite? Sonst am Körper keine weiteren Stellen wo sie isch juckt? Wurde ein spot on Präparat gegen Milben wie Advocate oder stronghold angewendet,wenn nicht bitte versuchen.Eine Eliminierungsdiät versuchen.Unterstützend Sulfur D6 und Silicea D12 je 3xtgl 6-8 Globuli für den Haut-und Fellstoffwechsel geben,ferner immer einen Schuß Leinenöl ins Futter geben.Auch ein abstrich der betroffenen Stelle wäre sinnvoll.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch