So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 6212
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Bei meiner Hündin (Mischling, ca. 6 Jahre geschätzt) wurde

Kundenfrage

bei meiner Hündin (Mischling, ca. 6 Jahre geschätzt) wurde jetzt ein Hornhautdefekt diagnostiziert. Wir haben sie 3,5 Jahre, sie wurde damals mit 34 anderen Hunden beschlagnahmt. sie hatte die ersten Jahre Hunger und Durst erlitten, völlig verdreckt und verwahrlost. Viele dieser Hunde waren blind und wir sollten die Augen von unserer Hündin beobachten lassen. sollte ihr Augentropfen und Salben verabreichen.

Statt einer Besserung, obwohl die Medikamente gewechselt wurden, tränen beide Augen sehr stark, klare Flüssigkeit, aber sie k***** *****m sehen.

Sie tut mir so leid, ich weiß nicht mehr wie ich ihr helfen kann. Eine von unseren Katzen hat auch schon ein Auge verloren durch einen Virus. Nun habe ich Angst, dass es meine "Kleine" auch trifft.

Ca. 6 Jahre , mittelgroßer Mischling, weiblich J

Blutbild wurde gemacht, soll in Ordnung sein, sie hat Hüft- und Knieprobleme laut Röntgenbilder. das wurde alles letzte Woche, 23.08. gemacht.

Sie läuft nicht so gerne, hat Übergewicht, ganz abgewetzte Zähne, alles aus der Zeit der schlimmen vorherigen Haltung.

Gepostet: vor 24 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 24 Tagen.

hallo,

wie lautet die genaue Diagnose der Augen? welche medikamente erhält sie seit wann genau?Die Symptome sind tränende Augen und Hornhautdefekte,welche dann aber bereits länger bestehen? sind die augentrüb? Die Lider geschwollen?

Beste Grüße

Corina Morasch