So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 8298
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Welpe (10Wochen) hatte die letzten 3Tage Durchfall.

Kundenfrage

mein Welpe (10Wochen) hatte die letzten 3Tage Durchfall. Heute morgen hat er 80g BARF bekommen und heute Abend hat er die herunter gefallene BARF - Wurst (ca. 300g) erwischt und alles auf einmal verschlungen. Jetzt schläft er gerade. Überhaupt war er heute den ganzen Tag sehr müde. Morgen sind wir beim Tierarzt, jetzt mache ich mir aber Sorgen wegen der großen Futtermenge, die er verschlungen hat. Ist das gefährlich? Viele Grüße Tanja J

10 Monate, Rüde, Labrador

Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 14 Tagen.

Hallo,

ich befürchte, dass er durch die große Menge der BARF Wurst noch mehr Durchfall bekommen wird. Da er die letzten 3 Tage auch schon Durchfall hatte, vermute einen MagenDarminfekt , evtl. hat er auch Würmer als Ursache. Sollte die letzte Wurmkur länger als 3-4 Wochen zurück liegen, würde ich diese umgehend wiederholen, denn gerade Welpen stecken sich schnell an und mit einer Wurmkur kann man nicht vorbeugen, nur Würmer/Eier abtöten.

Heute sollte er nichts mehr zu fressen bekommen, aber häufig Wasser in kleinen Mengen.

Die nächsten Tage würde ich ihm Schonkost geben , dazu Kohletabletten 3mal täglich 1ne, falls er weiter Durchfall hat.

Bitte mesen Sie auch rektal Fieber: über 39,00 spricht für einen Infekt, dann sollten Sie umgehend zum Tierarzt fahren.

Beste Grüße

HabenSie noch weitere Fragen?

Ist alles zurZufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positive Bewertung (dazubitte 3-5 Sterne anclicken)- nurdann kann ich als Experte von JA bezahlt werden.

Danke ***** *****

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 13 Tagen.

HabenSie noch weitere Fragen?

Ist alles zurZufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positive Bewertung (dazubitte 3-5 Sterne anclicken)- nurdann kann ich als Experte von JA bezahlt werden.

Danke ***** *****

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Danke für die Einschätzung. Der Durchfall ist nicht schlimmer geworden und der Hund hat auch (glücklicherweise!) keine Würmer. Eine direkte Untersuchung ist vermutlich sinnvoller als eine Ferndiagnose, trotzdem war es interessant, es einmal auszuprobieren! Viele Grüße Tanja
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 13 Tagen.

das freut mich- weiter alles Gute!

HabenSie noch weitere Fragen?

Ist alles zurZufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positive Bewertung (dazubitte 3-5 Sterne anclicken)- nurdann kann ich als Experte von JA bezahlt werden.

Danke ***** *****

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.