So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 8297
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Hund (sibirian Husky) 1,5 Jahre alt, hatte vor einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Hund (sibirian Husky) 1,5 Jahre alt, hatte vor einer Woche eine Art epileptischen Anfall ... er zuckte, hatte Schaum am Maul.. war aber nicht aggressiv und nach ca 20 Sekunden wieder voll ansprechbar, aufmerksam und ganz normal als sei nichts gewesen.
Es war sehr heiß er war nicht so aktiv - eher faul herumgelegen ... seit dem war nichts mehr ... er frisst aktuell nicht so viel wie sonst - aber er frisst, trinkt, hat normalen Stuhlgang. Er ist kmpl. geimpft, aber nicht operativ kastriert - sondern mit der Injektion unfruchtbar gemacht.
Was kann das sein - hat er Epilepsie?
Freue mich auf Antwort
Gruß
Manuela

Hallo,

ja- das hört sich leider sehr nach einem epileptischen Anfall an. Häufig genetisch bedingt , treten die ersten Anfälle erst auf, wenn der HUnd erwachsen ist. Sicherheitshalber würde ich eine BLut-und Herzkreislaufuntersuchung machen lassen um eine organische Ursache für den Krampf ausschließen zu können.

Epilepsie kann nur an Hand der Symptome diagnostiziert werden- die Krämpfe enstehen durch Reizleitungsstörungen im Gehirn. Sind diese seltener als 1 mal monatlich wartet man ab, treten sie häufiger oder stärker auf, kann gut mit Tabletten behandelt werden.

Beste Grüße

Ist alles zu Ihrer Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positive Bewertung (dazu bitte 1-3 Sterne anclicken)- nur dann kann ich als Experte von JA bezahlt werden.

Danke ***** *****

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.