So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 8076
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Hund Golden Retriever 13,5 Jahr hat gestern die

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Hund Golden Retriever 13,5 Jahr hat gestern die Diagnose bekommen - vergrössertes Herz und Wasseransammlung. Er bekommt Med. für das Herz und für die Entwässerung. Was ist sonst noch an Unterstützung möglich. Wie ist es mit Homöopatie?

Hallo,

das Wichtigste sind jetzt die Herz- und Entwässerungsmedikament, damit sollte es ihm schon nach wenigen Tagen deutlich besser gehen.

Rein pflanzlich unterstützend können Sie ihm bei Herzschwäche zusätzlich Crataegus Globuli D6 4mal täglich 5 Globuli geben.

Seinem Verhalten entsprechend moderate Bewegung und Spiel, dann kann er gut mit einer Herzinsuffizienz leben.

Beste Grüße

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Wie ist das mit Q10 und Omega 3?

Unterstützend können Sie auch Q10 und Omega 3 geben- es ist allerdings nicht wirklich wissenschaftlich erwiesen, dass Enzyme bzw. Fischöl bei einer altersbedingten Herzinsuffizienz wirklich ausreichend helfen. Aber als zusätzliche Präparate - i.d.R.ohne Nebenwirkungen- können Sie es durchaus einsetzen.

Beste Grüße

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Vielen Dank.

Sehr gern und alles Gute!