So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7842
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Habe mir eine 3.5 Jahre alte schwarze Labrador Hündin

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe mir eine 3.5 Jahre alte schwarze Labrador Hündin angeschaut. Sie hat laut Vorbesitzer einen Wurf hinter sich mit 6 Welpen. Alle hat sie gut gesäugt. Im Moment ist sie gerade wieder läufig. Sie hat meines Erachtens ein sehr hängendes Gesäuge sowie vorne unten hinten an den Läufen Liegeschwielen. Wie burteilen Sie als aussenstehender diesen Zustand? Bzw wann bildet sich ein Gesäuge nach der Schwangerschaft zurück? Bzw bekommen läufige Hündinnen auch so ein großes hängendes Gesäuge? Ich habe das in der Form noch nie gesehen.

Hallo,

eine so junge Hündin dürfte nach nur einem Wurf nicht ein so stark hängendes Gesäuge haben- dies bildet sich bis auf evtl. leicht vergrößerte Zitzen nach dem ersten/nur einem Wurf fast vollständig zurück.

Ich vermute daher sehr stark, dass die Hündin schon so viele Würfe wie in ihrem Alter möglich hatte- dann bleibt meist ein hängendes Gesäuge,wenn auch nicht ganz in der geschilderten Ausprägung- oft auch ein Leben lang. Die Liegeschwielen sprechen für eine Haltung auf sehr hartem Boden- ich befürchte insgesamt, sie würde als "Gebärmaschine" genutzt.

Natürlich würden Sie der Hündin einen großen Gefallen tun, ihr ein besseres Leben zu bieten.

Vor einem Kauf würde ich sie aber nochmal gründlich untersuchen lassen um kein Risiko einzugehen.

Sollte der VErkäufer dies nicht wollen, würde ich die Hündin nicht kaufen, so schade es wäre.

Beste Grüße

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Guten Morgen,
vielen Dank für Ihre Antwort.
Ich hätte dazu noch eine kleine Frage.
Gibt es bei Hunden auch eine Art Mutterpass?bzw lässt sich beim Tierarzt über den Chip noch etwas auslesen was ich vor dem Kauf interessieren könnte? Wir haben einen gleich alten Labrador Rüden daheim.
Ich war über den Zustand der Hündin so schockiert dass mir die Worte gefehlt haben.... das stumpfe Fell und der Zahnstein sind noch das geringste Problem :(

Hallo,

nein- so etwas wie einen Mutterpass oder auch Informationen über den Chip ausser der Zugehörigkeit des HUndes gibt es leider nicht.

Das hört sich wirklich alles sehr nach schlechter Haltung und Gebärmaschine an... deshalb auch Ihrem Rüden zuliebe eine tierärztliche Untersuchung, notfalls auch auf Ihre Kosten, bevor Sie ein Risiko eingehen, gerade, da Sie noch einen Hund haben.

Ich wünsche alles GUte!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.