So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2835
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Ich habe einen 14, Jahre alten kleinen Hund

Kundenfrage

Ich habe einen 14, Jahre alten kleinen Hund Westi-Cairnterrier und der hat eine Blasenschwäche und tropft reichlich.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Hunde
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag,

Dies ist ein Problem, was bei älteren Rüden häufiger vorkommt.

Zuerst sollte einmal die Ursache für die Inkontinenz festgestellt werden, da diese sehr unterschiedlich sein können:

-- Blasenentzündung

-- Prostata-Entzündung oder Vergrößerung, ggf sogar Tumor

-- Harngries, Blasensteine

-- Nervenstörung, v.a. im Rücken/Wirbelsäulenbereich, sodass der Hund weniger Kontrolle hat

-- Organstörung, v.a. Niere

-- Demenz

Da die Ursachen sehr untershciedlich sind, ist auch die Therapie sehr verschieden.

Als Ersthilfe können sie dem Hund zuhause "Windeln, bzw. ein Höschen" umtun, die es im Zoohandel zu kaufen gibt.

Sie können versuchen, ihm Cantharis D6, 3 x 5 Globuli tgl. zu geben, was aber nur bei einem entzündlichen Problem helfen kann.

Wichtig wäre jetzt wirklich eine Abklärung der Ursache3 und dann ein gezieltes Behandlen.

Leider gibt es Fälle, meist bei Demenz, wo die Inkontinenz nicht völlig behebbar ist.

Freundliche Grüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwortweiterhelfen und stehe über den Button "dem Experten antworten"für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich übereine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über dieBewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bitte beachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchungvor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann.