So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.

Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 2847
Erfahrung:  Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Mein Beagle (9 JHRE ALT) frisst seit heute morgen nichts

Diese Antwort wurde bewertet:

mein Beagle (9 JHRE ALT) frisst seit heute morgen nichts liegt nur herum was kann ich tun

Guten Tag,

hat er erbrochen? Wie sieht der Kot aus? Normal oder weich?

Läuft er normal oder humpelt er?

Bitte messen Sie einmal die Temperatur. Messen Sie rektal mit etwas Creme an der Thermometerspitze.

Wenn Sie mir weitere Informationen geben, kann ich Sie besser beraten.

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
der Kot sieht normal aus und er hat nicht erbrochen als ich mit ihm Gassi gegangen bin war alles "gut" aber er liegt jetzt wieder nur herum und frisst nicht

Das kann natürlich viele Ursachen haben.

Es kann sein, dass ihm übel ist und er deshalb nicht fressen mag. Dann können Sie ihm helfen, indem Sie ihm Nux vomica d6, 3 x 1 Tabl. tgl. geben, rezeptfrei aus der Apotheke. Dazu etwas abgekochtes, mageres Fleisch, z. B: Huhn/ Pute anbieten.,

Es kann bei diesen Temperaturen auch sein, dass er ein Kreislaufproblem hat, dann sind die Schleimhäute meist etwas blass.

Sie sollten einmal die Temperatur kontrollieren, wie oben beschrieben.

Auch ein Infekt kommt in Frage, besonders, wenn er auch Fieber hat, das ist mehr als 39,2 Grad.

In diesem Fall sollten Sie ihn heute noch einem Notdienst vorstellen. Dies gilt auch, wenn er nicht trinkt. Dann braucht er bei diesen Temperaturen dringend eine Infusion.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Tierarzt-online und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.