So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 17566
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unser Bassethound Rüde, unkastriert, 1 Jahr alt, verlor

Kundenfrage

Unser Bassethound Rüde, unkastriert, 1 Jahr alt, verlor innerhalb ca. 3-4 Wochen massiv an Gewicht: Ende Mai 2018 24 kg/Ende Juni 21,6kg. Appetit ist sehr gut. Verhalten normal. Liebt Spaziergänge, ermüdet jedoch relativ rasch. Manchmal heisse Ohren. Ende Juni wurden Hakenwürmer diagnostiziert und behandelt. Jedoch weiter Gewichtsabnahme und Haarverlust. Kann in Folge der Hakenwürmer eine Stoffwechselkrankheit, Nieren-, Leber-, Pankreasinsuffizienz oder aber eine Futtermittelunverträgluchkeit vorliegen? Kommende Woche gehe ich zur Kontrolluntersuchung beim Tierarzt. Zudem: Unser Liebling wurde aus einer ungarischen Auffangstation „gerettet“. Er ist sehr lieb, jedoch immer noch sehr ängstlich. Lärm und fremde Menschen versetzen ihn geradezu in Panik.

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Monaten.

Hallo,

wurde bereits ein Blutbild erstellt,wenn nicht bitte erstellen lassen und die Organwerte,hier vor allem auch inklusive Schilddrüsenwerte überprüfen lassen,zudem sämtliche Reisekrankheiten wie Borreliose,Leishmaniose etc .Wurde der Kot auf Parasiten untersucht mit welchem Wurmmittel wurde er behandelt?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Blutbild wurde erstellt. Reisekrankheiten inkl. Herzwürmer konnten ausgeschlossen werden. Aufgrund der Kotuntersuchung wurden Hakenwürmer festgestellt. Nach vorgängiger Entwurmung auch gegen Bandwurm wurden speziell Hakenwürmer bekämpft. Das angewendete Medikament muss ich noch erfragen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Gerne komme ich nach der Kontrolluntersuchung mit den Laborbefunden wieder auf Sie zu. Haben Sie mir eine Empfehlung für dem bevorstehenden Tierarztbesuch?
Danke ***** ***** Fred Howald
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Monaten.

Hallo,

die genannten Laboruntersuchungen großes Blutbild,Reiseerkrankungen wie Leishmaniose etc testen lassen sowie ein großes Kotprofil erstellen lassen.

beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Danke ***** ***** mich kommende Woche.
Beste Grüsse, Fred Howald
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Monaten.

Hallo,

bitte sehr gerne,ja melden sie isch wenn sie die Befunde vorliegen haben.

Beste Grüße

Corina Morasch