So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 5985
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ich konnte nach dreiwöchiger tripplekur die medikamente

Kundenfrage

ich konnte nach dreiwöchiger tripplekur die medikamente absetzen, heliobacter. nun kommt die magen/ darmentzündung hochgradig (magen/darmspiegelung) zur behandlung an die reihe. eine proteinquelle seit 5 wochen (elch), kleine portionen am tag. man sagt, mein hund hat IBD, wir sind am futtertesten, hypoallergen. zur unterstützung bauchschmerzen kriegt mein hund minalgin, gegen übelkeit und bessere verdauung paspertin. leider geht es ohne diese medikamente nicht, bauchweh und übelkeit sind tagesordnung. bleibt mir da jetzt wirklich nur noch kortison? für eine zweitmeinung wäre ich dankbar. liebe grüsse p. ***

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Monaten.

Hallo,

welches Futter haben sie bisher versucht?Welche Symptome zeigt der Hund genau,erbrechen,Durchfall,Bauchkrämpfe? Welche Ergänzungsmittel auch pflanzliche verabreichen sie derzeit?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
z/d von hills, drei stunden später leichter durchfall, in der nacht durchfall: abgesetzt. neu, seit drei tagen, 40g purina pro plan HA auf sojabasis, kot wurde dicker. die nächsten drei tage 40g HA zum elch, dann steigerung auf 80g.
der hund zeigt bauchkrämpfe und übelkeit. kein durchfall, kein erbrechen.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Monaten.

Hallo,

warum haben sie es nicht mit selbstgekochter Schonkost versucht,gekochtes Huhn mit gekochten Reis und körnigen Frischkäse 3-4xtgl in kleien Portionen dazu ein präparat wie Bactisel,einen viertel Teelöffel voll Heilerde.Oft hilft zusätzlich noch die Gabe von diatab.Homöopathisch Nux vomica d6 und okubaka D6 3xtgl 6-8 Globuli,sowie Vitamin B.Wurde ein Bauchspeicheldrüsenproblem genauer ausgeschlossen,spezifischer Test?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Wir haben schon alle gängigen Variationen durch, dies hält ein-zwei Wochen, sind wir wieder gleich weit, dies seit neun Jahren. Wir wissen nicht was zu den allergischen Reaktionen führt. Dann der totale Zusammenbruch nach der Tollwutimpfung. 3 Tage Stationär, alle Untersuchungen, dann die Diagnose. Magengeschwüre, hochgradige Entzündungen in allen Bereichen, Heliobakterbakterien hoch besiedelt. Das Elchfleisch ist eine neue Proteinquelle die er gut vertragen hat, wer weiss wie lange....... Darum das spezielle Futter, der Körper soll die Eiweisse nicht mehr erkennen können.........
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Monaten.

Hallo,

in Ordnung,dann würde ich in jeden Fall mit Cortison behandeln, und zusätzlich bitte Vitamin B12 verabreichen.Ich würde immer raten weißes Fleisch oder auch weißen Fisch zu geben.welche Ergänzungsmittel erhält er im Moment genau dazu?

Beste Grüße

Corina Morasch