So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7757
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

6 jährige Bernersennenhündin hat Metastasen in der Lunge.

Kundenfrage

6 jährige Bernersennenhündin hat Metastasen in der Lunge.
Haupttumor nicht bekannt
Gibt es eine Alternativ Medizin um vielleicht doch das ganz zum stoppen zu bringen....
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

die schwere Ekrankung von Paula tut mir sehr leid.

In vielen Fällen kann eine pflanzliche Misteltherapie ein weiteres Tumorwachstum beeinflussen und eine weitere Metastasierung vorbeugen, sowie die Abwehrkräfte und gesunde Zellen stärken.

Es handelt sich dabei um eine Intervall Injektionstherapie- diese können Sie auch zu Hause selbst weiter führen, nach Einweisung durch einen Tierarzt oder Homöopathen (Tierheilpraktiker) die sich auf Misteltherapie spezialisiert haben.

Hierzu einer weiterführender Link:

· www.viscumvet.org/de/speziellinfo/ownertherapy.html

Auch

Tarantula Cubensis als Injektion unter die Haut kann ein Tumorwachstum vermindern-

üblich ist hier eine wöchentliche Injektion.

Beste GRüße und alle guten Wünsche für Paula!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 2 Monaten.

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.