So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 17538
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine 12 jährige Mischlingshündin (mittelgroß 12kg) lässt

Kundenfrage

meine 12 jährige Mischlingshündin (mittelgroß 12kg) lässt seit 3 Tagen Urin im Haus ab. An ihren Liegeplätzen hinterlässt sie kleine Pfützchen, was ihr sehr unangenehm ist. War gestern bei meiner Tierärztin (die leider bis Montag nicht mehr zu erreichen ist) habe Urin von ihr abgegeben, aber eine Blasenentzündung wurde ausgeschlossen. Mir wurde Caniphedrin für 2 Wochen mitgegeben. Da sie seit heute Mittag nur noch raus will, weil sie ständigen Harndrang hat und im Haus dennoch Pfützchen, diesmal mit Blut vermischt, hinterlässt, stehe ich der Gabe von Caniphedrin sehr skeptisch gegenüber, weil es doch eher nach einer Blasenentzündung aussieht. Musste dieses Medikament auch schon meiner vor 4 Jahren verstorbenen Hünden wegen Inkontinenz geben und sie litt unter den Nebenwirkungen. Bin jetzt etwas ratlos.

Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Hunde
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

absolut richtig blut im Harn spricht fü eine Entzündung/ Infektion bitte suchen si umgehend einen diensthabenden Kollegen oder Tierklinik auf,auch Harngrieß könnte als Ursache für die Entzündung die Ursache sein.Bitte kein Caiphedrin mehr geben,ihre Hündin benötigt entzündungshemmende Mittel und ein Antibiotikum,zudem sollte der Harn nochmals umgehend unersucht werden.Unterstützend aber nicht ausreichend können sie ihr Blasentee geben,sowie etwas Cranberrysaft übers Futter oder in den Tee.Sie warm halten ,nicht auf einen kalten Boden wie Fliesen etc hinlegen lassen.Ferner unterstützend Cantharis D56 3xtgl 8-10 Globuli geben,rezeptfrei alles in der Apotheke erhältlich.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch