So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.

Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 17100
Erfahrung:  Zulassung Tierärztekammer Bayern, eigene Pferde- und Kleintierpraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, Mein hund erbricht seit gestern Abend, begannen hat

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Mein hund erbricht seit gestern Abend, begannen hat alles nach seinem Trockenfutter (josera fisch Kartoffeln) in der Nacht müsste er drei Mal ca. Erbrechen . Ab heute morgen ständig er frisst extrem viel Gras.

Hallo,

wenn er ständig erbricht wäre es ratsam umgehend einen diensthabenden Kollegen aufzusuchen und ihn untersuchen zu lassen,da neben der Aufnahme etwas ungenießbaren,einem Infekt auch ein aufgenommender Fremdkörper in Frage kommt.Zudem sie ihm nichts eingeben können was er umgehend wieder erbrechen würde.Man kann sonst schluckweise lauwarmen Schwarz-oder Kamillentee zum Trinken anbieten,gegen das Erbrechen stdl Nux vomica D62xtgl 10 tropfen geben,erbricht er dies hat es keine Wirkung,zudem verleirt er dadurch Flüssigkit und es wäre ratsam ihm eine Infusion zu geben,bitte kein Futter anbieten.Bei einem Kollegen kann man ihn dann eine Injektion gegen Übelkeit geben und andere Ursachen wie einen FFremdkörper ausschließen.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.