So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7463
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein 2 Jahre alter unkastrierter Pudelrüde hat sich eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein 2 Jahre alter unkastrierter Pudelrüde hat sich eine Penisentzündung „angeleckt“ ich kann ihn nur schwer vom Lecken abhalten. Vorhandene Mastu Hämorrhidensalbe scheint etwas zu helfen, darf ich dies Humanmedikament verwenden .?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Telefonauskunft wäre sehr angenehm
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.

Hallo,

ja- diese rein pflanzliche Salbe können Sie problemlos anwenden, ich befürchte nur, es wird das Problem nicht langfristig beheben, da das Lecken ja vermutlich schon zur Gewohnheit geworden ist. Auch Kamillenkonzentrat zum Sülen wäre gut gegen Entzündung.

Es wäre wichtig, zum Beispiel durch eine Halskrause ihn vom Lecken abzuhalten bis die Entzündung abgeklungen ist, evtl geht auch ein Body.

Bei einer höhergradigen Entzündung würde ich zum Tierarzt fahren, dann braucht er vermutlich ein Antibiotikum.

Beste Grüße

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Notdienstehaben immer Kliniken, die örtl. Polizei und Feuerwehr nennt Ihnen weitereNotdienstadressen in Ihrer Nähe- ebenso die ABs der Tierärzte.

Auchhier finden Sie Notdienste nach PLZ geordnet:

www.vetfinder.mobi

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.