So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.

Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Hunde
Zufriedene Kunden: 7462
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre u. Praxis für Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hunde hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein golden retriever (14 Jahre) hat heute plötzlich den

Diese Antwort wurde bewertet:

mein golden retriever (14 Jahre) hat heute plötzlich den Hinterfuß nachgeschliffen. Nach einer kurzen Massage war alles wieder ok und er ging auch wieder völlig normal. Jetzt haben wir nachgesehen und einen kleine rote Wölbung entdeckt. Kann das von einem Einstich sein (Dorn etc.). Unser Hund leidet auch an Arthrose und bekommt derzeit eine chinesische Kräutermischung. Vorher hat er Schmerzmittel bekommen. Mussten wir aber aufgrund seiner erhöhten Nierenwerte absetzen (zumindest vorläufig). Glauben Sie, es könnte auch an der Arthrose liegen? Jetzt ist alles wieder normal.

Hallo,

ich vermute eher, dass das Nachschleifen des Fußes durch die Arthrose bedingt ist- dadurch werden häufig die austretenden Nerven, die das Bein /den Fuß versorgen, eingeengt und es kommt zu zeitweiligen Aussetzen der Nervenversorgung.

Ich würde unbedigt raten, ihm wieder für längere Zeit Schmerz/Entzündungshemmer wie Carprofen/Rimadyl zu geben, denn eine Entzündung im Bereich der Arthrose würde den Nerv noch mehr belasten. Die Kräutermischung können Sie zusätzlich geben, - rein pflanzlich würde ich auch zu Trauemmeltabletten raten: 3mal täglich 2 gegen Schmerzen und Entzündung im Bewegunsapperat.

Auch Physiotherapie hilft in vielen Fällen bei Arthrose mit Nervenbeteiligung sehr gut.

Alles GUte!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank für Ihr rasches Feedback. Wir werden ihren Rat nachkommen und mit unserem Tierarzt die weitere Vorgehensweise besprechen.

Sehr gern und alles GUte für Ihren Senior!

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen-

NUR dann können wir Experten von Just answer für unsere Beratung auch bezahlt werden.

Danke ***** *****

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Hunde sind bereit, Ihnen zu helfen.